ANSI/TIA 568.2-D Genehmigt!

18. Juli 2018 / Allgemein

Der neueste TIA-Standard für symmetrische Twisted-Pair-Kabel – TIA 568.2-D – wurde im Rahmen des TR-42.7-Treffens am 12. Juni 2018 zur Veröffentlichung zugelassen. Er wird TIA-568-C.2 ersetzen und voraussichtlich in den kommenden Wochen veröffentlicht.

For the past year (or more), we’ve been talking about many of the changes we will see in this standard, and now that it’s approved, we decided a recap is in order.Letter Swapping

Buchstabenaustausch

Bevor wir den neuen Inhalt von TIA 568.2-D besprechen, möchten wir kurz die Nomenklatur klären. Die bisherige TIA-568-C-Standardfamilie enthielt TIA-568-C.2 Symmetrische Twisted-Pair-Telekommunikationsverkabelung und -Komponenten. Beachten Sie das „C“, das bedeutet, dass die Version zuerst genannt wird. Während man meinen würde, dass die nächste Revision „TIA-568-D.2“ sein würde, erkannte TIA, dass es sinnvoller wäre, die Revision zuletzt zu nennen. Schließlich sind die tatsächlichen Standards TIA-568.1, TIA-568.2, TIA-568.3 und so weiter.

TIA 568.2-D genehmigt

With that rationale, TIA 568.3-D Optical Fiber Cabling Components was published in October of 2016 and included specifications for OM5 wideband multimode fiber, encircled flux launch conditions for multimode fiber and passive optical network components, as well as a few other notable changes like OM1 and OM2 multimode fiber cable no longer recognized and tighter test limits when mating reference-grade connectors to standard-grade connectors.

Diese Nomenklatur-Begründung wird mit TIA 568.2-D fortgesetzt. Hoffentlich klärt das alle Verwirrung darüber auf, warum wir jetzt keinen Twisted Pair-Kabelstandard namens 568-D.2 haben. Machen wir weiter.

Bemerkenswerte Veränderungen

Zu den größten Änderungen im neuen Twisted-Pair-Verkabelungs Standard gehören die Zugabe des modularen Stecker-Links (MPTL) und von 28 AWG Patchkabeln, sowie die Umpositionierung von Kategorie 8 in das Hauptdokument und Verweise auf TSB 184A für die Anleitung für Remote-Speisung wie Widerstands-Unsymmetrie zwischen Paaren für Vier-Paar-PoE. In der einen oder anderen Form haben wir diese Themen das ganze Jahr über ausführlich behandelt.

The MTPL is a configuration where a horizontal cable run terminated on one end to an RJ-45 plug connects directly into a device. Sie wird nun offiziell als Option für die Verbindung von Geräten anerkannt, bei denen es als unpraktisch oder unsicher erachtet wird, einen Ausgang und Gerätekabel einzusetzen (z. B. Wi-Fi-Zugangspunkte und Sicherheitskameras). 568.2-D erklärt auch, wie das MPTL mit einem Permanent Link-Adapter am nahen Ende und einem einzelnen Patchkabel-Adapter am fernen Ende getestet wird. Check out last week’s blog to learn more.

28 AWG-Patchkabel, die durch ihren kleineren Durchmesser, der zur Reduzierung von Überlastung beiträgt, den Luftstrom verbessert und einen verminderten Biegeradius ermöglicht, in Patchbereichen hoher Dichte bevorzugt eingesetzt werden, werden nun auch in einem normativen Anhang zu TIA-568.2-D anerkannt. Während TIA Twisted Pair Verkabelungs-Standards in der Vergangenheit nur 24 AWG zu 26 AWG-Leitergrößen für Patchkabel anerkannt hatten, erkennt TIA nun an, dass 28 AWG Patchkabel auch ihre Daseinsberechtigung haben. But there are some guidelines in TIA 568.2-D to follow surrounding DC resistance and insertion loss with these skinny cords, which we also covered in a recent blog.

Kategorie 8-Verkabelung, die zuvor in TIA-568-C.2-1 im November 2016 ratifiziert wurde, wurde nun in den Hauptstandard 568.2-D integriert. Kategorie 8 wurde zur Unterstützung von 25GBASE-T- und 40GBASE-T-Anwendungen ausgelegt, die von der IEEE entwickelt wurden, und hat eine maximale Kanallänge von 30 Metern mit 2 Steckverbindern und wird von 1 MHz bis 2000 Mhz getestet. Dies ist eine große Änderung gegenüber der Kategorie 6A, die einen 4-Stecker-, 100-Meter-Kanal unterstützte und nur auf 500 MHz getestet wurde. While we’ve been on top of this one for quite some time, and introduced the DSX-8000 tester for testing Category 8 well over a year ago, feel free to brush up here.

Approved for publication in February 2107, TIA’s Telecommunications System Bulletin TSB-184-A Guidelines for Supporting Power Delivery Over Balanced Twisted-Pair Cabling provides recommendations for twisted-pair cables that will support the supply of DC power – particularly in response to the forthcoming IEEE 802.3bt standard, which includes Type 3 and Type 4 four-pair PoE. One of the main testing parameters, DC resistance unbalance within and between pairs, included in the TSB is also now called out in 568.2-D. We have an informative white paper that covers all you need to know to test for this important parameter in your PoE deployments.

Es kommt noch mehr

Sobald 568.2-D in seinem endgültigen veröffentlichten Format verfügbar ist, werden Sie einige weitere Ergänzungen sehen — einschließlich einiger Änderungen der Patchcord-Messung und Aktualisierungen von Methoden und Vorrichtungen für Labormessungen, die die Parameter auf den 2 GHz-Frequenzbereich ausdehnen, der für Kategorie 8 erforderlich ist. Wir werden weiter auf diese zusätzlichen Änderungen eingehen, sobald der Standard veröffentlicht wird.

View our Copper Selection Guide

Unsere Produkte entdecken

                

                   

Versiv-Kit-Konfigurator

                   

Wie werden Sie Versiv nutzen