Warum Sie die Lichtverbinder der Prüfreferenzkabel auf Metall-Lichtverbinder umrüsten sollten.

5. November 2021 / 101 Lernen, Installation und Test, Upgrade und Fehlerbehebung

Glasfaserprüfkabel verbinden Ihr Prüfgerät mit der zu prüfenden Glasfaserverbindung und fungieren somit als "Fenster" zu ihr. Wenn dieses „Fenster“ von schlechter Qualität oder verschmutzt ist, werden Ihre Messwerte ungenau.

Die etwa hundert von uns angebotenen Testkabel sind in zwei Haupttypen von Testkabeln aufgeteilt:

  1. Vorlaufkabel sind lange Glasfaserverbindungen, die es einem OTDR ermöglichen, die Leistung des ersten und letzten Anschlusses einer Glasfaserverbindung richtig zu messen.
  2. Testreferenzkabel für genaue Glasfaser-Dämpfungsmessungen. TRCs sind farbcodiert, um das korrekte Setzen der Referenz zu erleichtern, eine der Hauptursachen für Messfehler. Sie sind so konzipiert, dass sie mit dem Referenz-Wizard des CertiFiber Pro zusammenarbeiten, was Fehler praktisch eliminiert.

Beide verfügen über hochwertige Glasfaserkabel und Steckverbinder in Referenzqualität. In vielen Glasfaser-Testumgebungen werden LC-Anschlüsse an Glasfaser-Testreferenzkabeln Hunderte, wenn nicht Tausende von Malen pro Tag verwendet. Und das Kunststoffgehäuse und der Verriegelungsmechanismus sind einfach nicht auf diese Art der Verwendung ausgelegt, egal wie vorsichtig der Techniker ist. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, warum wir von Kunststoff auf Metall umgestiegen sind.

Inhaltsverzeichnis

Was ist ein LC-Anschluss?

LC-Steckverbinder (auch bekannt als Lucent-Steckverbinder, kleine Steckverbinder oder lokale Steckverbinder) sind kleinere Versionen von SC-Steckverbindern (auch bekannt als Teilnehmeranschlüsse, quadratische Steckverbinder oder Standardanschlüsse). Diese Miniaturversionen verfügen über einen Hebelverriegelungsmechanismus, der eine Glasfaserverbindung mit einem 1,25-mm-Klemmring am Ende bietet.

Drei Fluke LC-Metallsteckverbinder

Durch den Austausch des Kunststoffanschlusses durch einen Metallanschluss kann der LC-Anschluss in Testumgebungen länger halten.

„Bei den Kunststoff-LC-Steckverbindern führt diese Aktion des Öffnens und Schließens, Verbindens und Trennens zu Spannungsfrakturen an der Stelle, an der die Verriegelung auf den Stecker trifft, bis sie schließlich bricht. Es ist nur eine Frage, wann“, sagte Adrian Young, Fluke Networks Fiber Certification Project Manager.

Während die Kunststoffanschlüsse bei sorgfältiger Verwendung für bis zu 1.000 Einsätze verwendet werden können, sagten uns unsere Kunden, dass es in der Regel weniger und oft viel weniger sind. Es ist nicht gerade einfach zu wissen, wann diese Anschlüsse brechen, was es für alle, die an einem Glasfasertest beteiligt sind, schwierig macht. Ein defekter Stecker bedeutet nicht nur, dass ein Techniker einen sofortigen Ersatz finden muss, was Projekte verzögern kann, wenn keine neuen Testkabel vor Ort sind, sondern auch ungeplante Kosten für den Auftrag verursachen kann.

Optimiertes Metall-LC-Design

Hier haben sich die Ingenieure von Fluke Networks bemüht, das Design des gesamten LC-Anschlusses für Glasfaser-Testreferenzkabel zu optimieren. Der Metall-LC-Steckverbinder ersetzt nicht nur Kunststoff durch Metall, sondern der Designprozess konzentrierte sich darauf, die Kabel rundum zu verbessern, was zu einem völlig neuen, patentierten Design führte.

Fluke Networks Metall-LC-Design

1. Langlebige Metallkonstruktion mit nicht flexibler Verriegelung
2. Abgerundete Verriegelungsfreigabe: Leichter an den Fingern
3. Abgerundete Ecken für einfacheres Einfügen
4. Mehr Nutzen: Weniger Kraftaufwand erforderlich
5. Farbcodiert für die Verwendung mit CertiFiber Pro: Reduziert Setup-Fehler
Verfügbar für MM, SM, UPC und APC
Erfüllt die ISO- und TIA-Steckkompatibilität-Standards (LC)

Ergonomische Verriegelung

Die Verriegelung an den Metall-LC-Steckverbindern ist etwas länger, was mehr Hebelwirkung bietet, sodass weniger Kraft zum Lösen erforderlich ist. Wenn die Kunststoffverriegelung eher „spitz“ ist, ist die Metallverriegelung für höheren Komfort abgerundet. Diese kleinen Unterschiede werden deutlich, wenn man Hunderte von Tests an einem Tag durchführt. Dieses Design wurde für bis zu zehntausend Zyklen getestet.

Radius-Kanten

Der Steckverbinderzylinder ist mit einem Radius an den Kanten ausgelegt, an denen er in den Anschluss eingesetzt wird. Wenn Sie sorgfältig hinsehen, sind die meisten Kunststoff-LC-Steckverbinder mit scharfen Kanten abgewinkelt. Die Metallausführung von Fluke hat abgerundete Kanten, die das Einschieben der Steckverbinder erleichtern. Der abgerundete Radius hilft dabei, die Klemmhülse in ihren Verbindungspunkt zu führen.

Metallwerkstoffe

Durch den Austausch des Kunststoffgehäuses gegen Metall erhalten diese Steckverbinder eine längere Lebensdauer als ihre Kunststoff-Pendants. Der Steckverbinder hat eine Vielzahl von Tests überstanden, um sicherzustellen, dass er viele Tests besteht. Der Metall-LC-Steckverbinder entspricht den Steckbarkeitsnormen IEC61754-20 und TIA-604-10B und besteht alle Haltbarkeitstests gemäß Telecordia GR-326-CORE, einschließlich Wärme, Feuchtigkeit, Vibration, Flex, Stoß und Salzsprühnebel.

Fluke Networks LC-Metallsteckverbinder mit abgerundeten Kanten zur Einführung

Metall-LC-Steckverbinder wurden neu gestaltet, um den Steckverbinder von Grund auf zu optimieren.

Während die Neukonstruktion des Steckverbinders eine längere Lebensdauer des Werkzeugs ermöglichen sollte, besteht die Glasfaserhülse immer noch aus Glas. Die Länge der Lebensdauer des Anschlusses hängt weiterhin von dieser Stirnfläche und deren Pflege ab. Stellen Sie sicher, dass Ihre Stirnfläche vor und nach jedem Test ordnungsgemäß gereinigt wird, um die bestmögliche Lebensdauer der Steckverbindung zu gewährleisten.

LC-Steckverbinder aus Metall verwenden

Die Fluke Networks Metall-LC-Steckverbinder werden mit allen Messleitungen geliefert, die bereits einen LC-Steckverbinder enthalten. Das Ziel ist dabei, alle Kunststoff-LC-Steckverbinder von unseren Testkabeln zu entfernen.

Diese Testkabel funktionieren auch mit den Geräten anderer Anbieter, mit Ausnahme unserer Multimodus-Encircled Flux-Testreferenzkabel, die speziell für den CertiFiber Pro entwickelt wurden. Überprüfen Sie immer die Dokumentation Ihrer Tester, um sicherzustellen, dass Sie akzeptable Testkabel verwenden.

Weiter lesen

Sprechen Sie mit einem Spezialisten