Verkürzen Sie die Ausführungsfristen für Ihr Glasfaserprojekt mit den neuen Faserprüfungs- und Zertifizierungstools

10. November 2014 / Allgemein

Die Datacom-Industrie nimmt die Mantra „Alle für Glasfaser, Glasfaser für Alle" mit hoher Geschwindigkeit an. Entwicklung und Wachstum von Glasfaser sind überall, von Hochgeschwindigkeits-Rechenzentren über bandbreitenhungrige Unternehmen bis zu Google Fiber.

Fiber is the future, and for datacom installers, large enterprise operations, and data centers, time is money for fiber testing, inspection, and certification. Das heißt, Zeit, die mit wiederholtem Testen verschwendet wird, verlangsamt den Fortschritt an einem Projekt, verzögert die Bezahlung von Auftragnehmern und vergeudet wertvolle IT-Ressourcen.

Wir hier bei Fluke Networks verstehen die Hinwendung zu Glasfaser und haben kürzlich drei neue „Gasgeber“-Solutions für unsere Produktfamilie von Verkabelungs-Zertifizierung und Testlösungen vorgestellt. Der FI-7000 FiberInspector Pro, der Singlemode Multifiber Pro und der SmartLoop OTDR beschleunigen das Testen, die Inspektion und die Zertifikation von Glasfaser innerhalb des Rechenzentrums, der Datacom-Installation und bei großen Unternehmen - in den meisten Fällen wird dabei die Zeit zum Abschließen von Glasfaserprojekten um mehr als 50 % verkürzt.

First, meet the FI-7000 FiberInspector Pro, a brand new addition to the Versiv family of cable certification testers. Im Englischen gibt es ein wenig schmeichelhaftes Sprichwort über die Menschen, die sich Annahmen hingeben. Der neue Tester schützt vor solchen Fehlern, zumindest im Bereich Glasfaser-Endfläche-Compliance. Der FI-7000 ist auf den größten Feind der leistungsfähigen Glasfaser-Links abgerichtet - Schmutz - und eliminiert das Ratespiel „Ist diese Glasfaser sauber oder verschmutzt?“ durch Anzeige einer Pass/Fail-Zertifizierung gemäß IEC 61-04. April 3000-Standard innerhalb von maximal zwei Sekunden.

Und was noch besser ist (Ja, es wird noch besser!): Der FI-7000 enthält erweiterte Analyse-Software zum Hervorheben entdeckter Mängel, so dass kontaminierte Bereiche leichter identifiziert werden können.

Die neuen Accelerator-Lösungen lassen es nicht bei schmutzigen Glasfasern beruhen - sie erstrecken sich vollständig in die MPO-Verkabelung. Singlemode-MPO-Verkabelung ist eine immer beliebtere Option in großen Rechenzentren und Enterprise-Umgebungen, aufgrund ihrer Bandbreite und Distanz-Vorteile. Bis jetzt bedeutete das Prüfen von Singlemode MPO-Verkabelung, dass Testgeräte verwendet werden mussten, die nicht speziell für diesen Zweck ausgelegt waren. Dies konnte mehr Zeit zum Testen in Anspruch nehmen.

We’ve pioneered a first-of-its-kind solution, Singlemode MultiFiber Pro, to cut testing time by up to 95 percent, from roughly 6.5 minutes to 20 seconds. Wenn Sie sich überlegen, wie viele MPOs sich im Rechenzentrum befinden, dann bedeutet das viel Arbeitszeit, die an anderer Stelle zugeordnet werden kann.

Last - but certainly not least - is SmartLoop OTDR, a new addition to the popular OptiFiber Pro OTDR. Das Testen von bidirektionalen Glasfasern ist ein notorisch langwieriger Prozess, der das Reisen von Datakomm-Technikern zum anderen Ende der Faser oder die Mitnahme von Geräten in gefährliche oder schwer zugängliche Bereiche erfordert. SmartLoop OTDR ist das branchenweit erste Produkt, zwei separate Faser-Links in einem einzigen Test zu prüfen. Und die Kostenersparnis ist riesig – durch Wegfall der Notwendigkeit, zum anderen Ende der Verbindung zu reisen, verkürzt SmartLoop OTDR die Netzwerk-Prüfzeit um 50 Prozent! 

Wir sehen unsere neuen Gasgeber-Glasfaser-Lösungen als die "drei Musketiere" der Datacom-Prüfungs- und Zertifizierung-Industrie, die die Fertigstellungszeit für Glasfaserprojekte halbieren - und wir haben dies in einer Infographik dargestellt (siehe unten). For more information on Fluke Networks’ fiber inspection, certification and testing, please click here.  

To download the PDF version of the Three Musketeers,  click here.

Three Musketeers of Datacom Testing

 

###