Der Weg zu einem Tester für Kategorie 8

2. Februar 2017 / General

Am 23. Januar hatten wir den DSX-8000 Cableanalyzer™ angekündigt, den ersten echten Tester für Kategorie 8. Sie können sich fragen, was für einen „echten“ Kategorie 8-Zertifizierungstester erforderlich ist und warum wir ihn jetzt gestartet haben.

Erstens sind Schnittstellenadapter für die praktische Anwendung vor Ort erforderlich. Mit anderen Worten muss Ihr Tester einen Stecker oder eine Buchse aufweisen, der/die für die Verbindung mit dem Kabel, das Sie testen müssen, mit Cat 8 kompatibel ist. Nicht nur müssen sie die erforderliche Messbandbreite unterstützen, sie müssen auch robust und einfach anwendbar sein. Der DSX-8000 wird mit Adaptern für Permanent-Link (Stecker) und Channel (Buchse) versandt, die zur Messung der Leistung von Links der Kategorien 8 bis 2 GHz fähig sind, wie von der Norm gefordert wird. Um zu diesem Punkt zu gelangen, mussten wir einen neuen Messstecker entwickeln und ihn mit einer Vielzahl von Anbietern von strukturierten Verkabelungssystemen testen, um sicherzustellen, dass er die Interoperabilität unterstützt, wie von der Norm gefordert. Die Entwicklung der RJ-45-Buchse im Channel-Adapter war noch schwieriger, da wir mit einem Lieferanten an der Entwicklung der weltweit ersten platinenmontierten Cat 8-Buchse arbeiten mussten.

Versiv-Kit-Konfigurator

Wie werden Sie Versiv nutzen?

Zweitens ist es nicht möglich, einen wahren Cat 8-Tester herzustellen, ohne die Anforderungen zu kennen, vor allem in Bezug auf die Genauigkeit. Ein Tester kann bei jeder beliebigen Frequenz Messungen vornehmen, aber er muss genau sein, um nützlich zu sein.  Nachdem TIA-568-Standard veröffentlicht wurde, der die Leistung für Cat 8-Komponenten definierte, fassten wir den ANSI/TIA-1152-A-Standard ins Auge. Diese Norm legt die Anforderungen an die Genauigkeit für Feldtester fest und wie sie mit Laborgeräten überprüft werden. Nachdem es am 11. November 2016 veröffentlicht wurde, begann unser Engineering-Team mit Intertek die Arbeit an der Bestätigung der Genauigkeit des DSX-8000. Intertek (früher ETL) bietet unabhängige Überprüfung der Leistungsfähigkeit von Verkabelungssystemen wie auch von Testgeräten. Bis Ende Dezember 2016 - weniger als zwei Monate später - hatte Intertek bestätigt, dass die DSX-8000 in der Tat die neuen 2G-Genauigkeitsanforderungen für Cat 8-Tester erfüllt hat. (Siehe den Brief von Intertek hier. ) Das bedeutet auch, dass der DSX-8000 alles zertifizieren kann, von Cat 3 bis zu Cat  8.

Drittens ist einer der wichtigsten Gründe, aus dem Installateure die Verkabelung zertifizieren, dass sie dann Herstellergarantien anbieten können. Dies schützt den Installateur und bietet zusätzlichen Wert für den Kunden. Allerdings akzeptieren die Hersteller keine Zertifizierung von einem Kabeltester, den sie nicht selbst überprüft haben. Wir haben deshalb den Labors dieser Hersteller Testgeräte zur Verfügung gestellt, damit sie sich vergewissern konnten, dass sie ihren Ansprüchen genügten. Bisher haben neun Hersteller den DSX-8000 akzeptiert, weitere werden folgen. Wenn Installateure beginnen, Cat 8 mit dem DSX-8000 zu zertifizieren, werden sie in der Lage sein, ihren Kunden diese Garantien der Hersteller zu bieten. (Siehe die Unterstützungserklärungen hier.)

Die drei technischen Faktoren oben machen den DSX-8000 zum ersten echten Cat 8 Feldtestgerät. Nach 25 Jahren in der Verkabelungsindustrie (und fast 70 Jahren in Testen und Messung), ist jedoch der einzige Weg, den Erwartungen unserer Kunden gerecht zu werden, vollständige, standardkonforme Lösungen zu entwickeln und zu liefern. Und das ist der wahre Grund, weshalb der DSX-8000 der erste echte Cat 8 Feldtester der Welt ist.