Wireless USB Adapter für Ihr Versiv/TFS – LinkWare Live

Versiv/TFS beinhaltet den DSX-5000 CableAnalyzer, DSX-8000 CableAnalyzer, CertiFiber Pro, OptiFiber Pro und FI-7000.

Sie können Ihren Versiv/TFS-Mainframe mit LinkWare Live verbinden, indem Sie den festen Ethernet-Port an der Seite oder einen USB-Kabeladapter verwenden.

Wenn Sie beabsichtigen, den USB-Wireless-Adapter zu verwenden, dann aktualisieren Sie bitte Ihr Versiv zunächst auf die aktuellste Version, zusammen mit Ihrer Version von LinkWare PC.

Unterstützte Wi-Fi-USB-Adapter

  • TP‐LINK TL‐WN725N (Versionen 1 und 2) *Empfohlen*
  • ASUS USB N10 Nano
  • NETGEAR WNA1000M

Sie können auch den ASUS USB N10 verwenden, aber Kunden haben Probleme gemeldet, bei denen der Adapter keine sichere Verbindung herstellt. Basierend auf Kundenfeedback empfehlen wir die oben genannten Adapter mit einer Präferenz in der Reihenfolge, in der sie angezeigt werden, zu verwenden.

Die Verwendung des Mobiltelefons als drahtlosen Hotspot ist die beliebteste Methode, da es Probleme bei der Browserauthentifizierung vermeidet – was in der Version 4,2 Build 5 und neuer unterstützt wird.

Update:  Effektiv 13. September 2016, Der TP-Link Wi-Fi Adapter ist in allen Versiv-Produkten (Hauptverteiler und Kits) als Testversion für den Rest von 2016enthalten.  Versiv-Einheiten, die mit dem Wi-Fi-Adapter geliefert werden, haben Aufkleber auf der Außenseite des Kartons, die angeben, dass ein WiFi-Adapter im Lieferumfang enthalten ist.

Anschließen des Wireless-USB-Adapters

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Versiv / TFS den aktuellsten Code hat.
  • Stecken Sie den USB-Wireless-Adapter ein.
  • Tippen Sie auf WERKZEUGE > Netzwerk
  • Ändern Sie den aktiven Port auf Wi-Fi.
  • Tippen Sie auf Wi-Fi: DHCP > SSID: um eine Liste der verfügbaren Hotspots anzuzeigen. **
  • Wählen Sie Ihren Hotspot aus.
  • Tippen Sie auf Sicherheit und ändern Sie es entsprechend, indem Sie das Kennwort für den Hotspot eingeben.
  • Gehen Sie zurück zum NETZWERK-Bildschirm und tippen Sie auf VERBINDEN um Ihre Verbindung zu sehen:

    LinkWare Live Connect mit WiFi
     

Übertragung von Ergebnissen an LinkWare Live

  • Gehen Sie zu erst auf LinkWareLive.com/signup und erstellen Sie einen Account.
  • Wenn Sie bereits über einen Fluke Networks MyAccount verfügen, verwenden Sie dieselben Anmeldedaten, um sich anzumelden LinkWareLive.com/signup.
  • Tippen Sie vom HOME Bildschirm auf Ihrem Versiv/TFS aus auf ERGEBNISSE > ÜBERTRAGEN > LinkWare Live.
  • Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. (Dies sind Ihre LinkWare Live Anmeldedaten)
  • Tippen Sie auf die ORGANISATION, die Sie hochladen möchten.
  • Wählen Sie das Projekt aus, das Sie hochladen und SYNCHRONISIEREN möchten.

 

Ergebnisse von LinkWare Live auf Ihren PC importieren

  • Installieren Sie die neueste Version von LinkWare PC.
  • Klicken Sie in der Werkzeugleiste auf den roten Pfeil und wählen Sie LinkWare Live.
  • Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  • Wählen Sie aus, welches Projekt importiert werden soll und tippen Sie auf OK.
  • Importieren Sie dann Ihre Ergebnisse – genauso wie Sie ein USB-Laufwerk verwenden würden oder als wären Sie direkt mit dem Versiv/TFS verbunden.

 

Häufige Fragen

  • Wie schnell ist die Upload-Geschwindigkeit? Für eine gute drahtlose Verbindung brauchen 100 Cat 6A Ergebnisse ungefähr 60 Sekunden.
  • Ich bin an einem Ort, an dem ich auf eine Benutzervereinbarung (Browser-Authentifizierung) klicken muss, was muss ich tun? Dies wird jetzt im neuesten Versiv-Code unterstützt.
  • Stört der USB-WLAN-Adapter meine Messungen? Nein.
  • Wie viel Speicherplatz ist für LinkWare Live Ergebnisse vorhanden? Derzeit keine Speicherbegrenzung.