Aktualisieren Ihres DSX CableAnalyzer

Dieser Artikel beschreibt den Aktualisierungsprozess für DSX-5000, DSX-8000, CertiFiber Pro, OptiFiber Pro und FI-7000.

Wenn Sie LinkWare Live verwenden, werden Sie sich mit Ihrem Konto SYNCHRONISIEREN, wird LinkWare Live Sie benachrichtigen, wenn ein Update verfügbar ist.  Follow the on-screen instructions or follow this link for instructions to update the Versiv main unit, and then connect a USB cable from the Versiv main unit to the Versiv Remote and send the update.  

Die Aktualisierung kann auch mittels dieses Prozesses durchgeführt werden:

Installieren Sie LinkWare PC10,4 , die Sie hier erhalten können.

Neu mit Version 5,6 sind LinkWare Live-und Versiv-Firmware-Updates in derselben ZIP-Datei zusammengefasst. Klicken Sie auf den Download-Link und beachten Sie, wo die Datei auf Ihrem PC gespeichert ist, da Sie von LinkWare PC darauf verweisen müssen, um das Update zu initiieren. Wenn Sie eine ältere Version von LinkWare PC ausführen, ist es Ihr erster Schritt, LinkWare PC zu aktualisieren.

  • Vergewissern Sie sich, dass Ihre Batterie ausreichend aufgeladen ist; schließen Sie im Zweifelsfall Ihr Versiv-Gerät an den Netzstrom an.
  • Öffnen Sie LinkWare PC 10,4
  • Schließen Sie den Versiv/TFS-Hauptverteiler über ein Micro-USB-Kabel an Ihr Testgerät an.

  • Klicken Sie auf das Symbol Software Update Connected Tester

  • Suchen Sie die heruntergeladene Datei und klicken Sie im Dialogfeld unten auf Öffnen.
  • Dadurch wird die Aktualisierungsdatei zu der Versiv-Einheit gesendet, und die Aktualisierung dauert etwa 5-10 Minuten.
    Sie müssen das Modul nicht aktualisieren – Versiv speichert die Firmware, die für die automatische Aktualisierung des Moduls erforderlich ist.
    LinkWare PC wird Ihnen mitteilen, was während des Updates passiert.

Die Versiv-Haupteinheit zeigt eine Meldung an, dass sie „unter PC-Kontrolle“ ist.

Auf der Versiv-Anzeige wird eine gelbe und blaue Fortschrittsleiste am unteren Rand des Bildschirms angezeigt und es wird ein schwacher Signalton ausgegeben, während das Update fortläuft.

Dieser Prozess dauert 5-10 Minuten, und die Versiv-Haupteinheit wird neu gestartet, wenn der Prozess abgeschlossen ist.

Das Versiv-Hauptmenü wird Ihnen mitteilen, dass Sie Ihren Remote Tester auf Kompatibilität aktualisieren MÜSSEN.

Tippen Sie auf OK.

NOTE:  These steps for upgrading the Versiv Remote applies for DSX-5000, DSX-8000 and CertiFiber Pro only; NOT for OptiFiber Pro or FI-7000 where no remote unit is used

 

Verbinden Sie das Versiv-Hauptgerät mit der Versiv-Remote mit dem USB-Kabel und warten Sie einen Moment.

Das Versiv-Hauptgerät benachrichtigt Sie im Falle eines Versionskonflikts.

Tippen Sie auf Weiter und erstellen Sie eine Verbindung wie gezeigt.

Tippen Sie auf AKTUALISIEREN

Das Versiv-Hauptgerät bereitet das Update vor und zeigt dann den Status der Aktualisierungsdatei-Kopie zum Remote an.

Das Versiv-Hauptgerät meldet, dass das Update erfolgreich auf das Remote übertragen wurde;tippen Sie auf OK.

Das Versiv Remote wird automatisch aktualisiert, gibt einen schwachen Signalton aus und die LEDs leuchten, während das Update angewendet wird. Wenn das Update abgeschlossen ist (5-10 Minuten später), startet das Remote automatisch und keine der LEDs leuchtet auf.

Letzte Schritte:

Entfernen Sie die USB-Verbindung zwischen dem Versiv-Hauptgerät und dem Remote.

Verbinden Sie Versiv-Hauptgerät und Remote mit einem permanenten Link-Adapter und einem Kanal-Adapter und gehen Sie zu Extras, Set-Referenz.

Die Set-Referenz sollte bestehen. Wenn dies nicht der Fall ist, setzen Sie die Verbindungen zurück oder testen Sie andere Adapter und versuchen Sie erneut, die Referenz festzulegen.

Drücken Sie die Home-Taste und tippen Sie auf Extras, Versionsinformationen, und Versiv-Haupteinheit und Versiv-Remote sollten die gleiche neueste Version der Firmware enthalten.

Kein Problem.

TAC PROFI-TIPP:

If you are updating multiple test sets, you do not need to connect each unit to the PC to push the update

Do you have multiple DSX Cable Analyzer sets to update?  If you update one Versiv main unit and its companion remote, you can then take the updated Versiv main unit and connected it to another Versiv main unit with a prior software version and update it. Connect the Type A (larger) USB connector to the updated Versiv main unit and the Micro-AB USB connector to the Versiv main unit to be updated, wait 10 seconds, and you will be prompted to update the Versiv main unit that is running older software. It will call it a remote, but that is OK--it will get the update it needs. Follow the onscreen instructions to send the update over the USB cable connection. The software gets transferred, the main unit updates its software, and reboots.  After the main unit updates, swap the USB cable ends to connect the updated Versiv main unit to its companion remote unit. Wait 10 seconds and you will be prompted to update the Versiv remote, which is running an older version of software. Tap Continue and complete the update. Remove the USB cable connection between Versiv main and remote and follow the Final Steps section above.

If you have a mix of Versiv and Versiv2 main and remote units, remember that for updating and testing compatibility, you need to ensure that Versiv main units go with Versiv remotes and Versiv2 main units go with Versiv2 remotes.

Versiv2 units have built-in wireless capability, Versiv units use a TP-Link wifi adapter for wireless capability. Look at the top right part of the front of the case on Versiv main and remote to determine which model you have.