Viel Lob für Fluke Networks OptiFiber Pro OTDR | Fluke Networks

Fluke Networks stellt TERA- und GG45/ARJ45-Adapter für Versiv™ DSX-8000 CableAnalyzer™ zur Zertifizierung von Installationen gemäß Class II-Category 8,2-Anforderungen vor

12. November 2018

Der erste Category 8-Feldtester der Branche reduziert die Kosten für die Kabelzertifizierung um zwei Drittel

Eindhoven, Niederlande, 12. November 2018 – Fluke Networks stellte neue Adapter für den Versiv DSX-8000 CableAnalyzer vor, die die Installateure befähigen, TERA- und ARJ45-basierte Systeme zu messen und zu zertifizieren, die mit ISO 11801 Category 8,2 konform sind. Die Adapter unterstützen das Messen und Zertifizieren von Category 6A/Class EA-Systemen, allen rückwärts kompatiblen Category 6A/Class EA-Systemen sowie Category 7/7A/Class F/FA und Category 8,2/Class II in Erfüllung von ISO/IEC 11801-1 sowie zur Bestätigung, dass die Leistungen die künftigen Anforderungen von 25/40GBASE-T-Anwendungen erfüllen.

Siemon, einer der größten Anbieter von TERA-Systemen, hat die Freigabe des DSX-8000 zu Garantie-Abnahmemessung angekündigt. „The Siemon Company hat eine ausführliche Untersuchung des DSX-8000 durchgeführt und freut sich, die Freigabe des DSX-8000 CableAnalyzer von Fluke Networks mitzuteilen“, sagte Brian Celella, Principal Electrical Engineer bei The Siemon Company.   „Wir haben hohe Genauigkeit zwischen der Labormessung eines Netzwerk-Analysegeräts und dem DSX-8000 festgestellt.“

Leoni, ein führender europäischer Anbieter von Kabeln und Kabelsystemen für Rechenzentren und Unternehmens-Netzwerken, gibt ebenfalls den DSX-8000 frei. „Die TERA-Schnittstelle fügt unserem MegaLine® Connect 100-Angebot eine Alternative für eine Class-II-Schnittstelle hinzu, die die Kabelstandards von Class EA bis hin zu Class II zur Unterstützung von 25 und 40GBASE-T im Rechenzentrum abdeckt“, sagte Walter Schreiber, Product Line Manager, LEONI, in Stolberg.  „Feldmessungen neuer Installationen mit dem DSX-8000 bestätigen die soliden Leistungsspannen in unserem MegaLine-Angebot für NEXT und RL und alle anderen relevanten Parameter bis hin zu 2 GHz, und LEONI gibt den DSX-8000 für das Zertifizieren neuer Installationen frei.“

Insgesamt empfehlen 18 Kabelhersteller den DSX-8000, und Intertek hat die Genauigkeit des Testers zu TIA Level 2G für Category 8-Installationen unabhängig bestätigt.

„Installateure berichten, dass das Versiv Kabelzertifizierungssystem ihre Zertifizierungskosten durch schnelleres Messen, Fehlerbeheben und Dokumentieren, zusammen mit weniger Fehlern, um bis zu 65 % reduziert hat“, sagte Robert Luijten, EMEA Field Marketing Manager von Fluke Networks. „Die Freigabe der TERA- und ARJ45-Adapter ist ein weiteres Beispiel für die Zukunftssicherheit des Versiv-Systems und zeigt, dass es mit den sich schnell weiterentwickelnden Standards von Branchenverbänden und Herstellern Schritt halten wird.“

Verfügbarkeit: Die neuen Adapter arbeiten mit dem Versiv DSX-8000 CableAnalyzer und sind ab heute von Fluke Networks Fachhändlern in Europa erhältlich. Für Zubehör und Konfigurationsoptionen für Versiv DSX-8000 CableAnalyzer sowie für weitere Informationen verwenden Sie den Versiv Kit Configurator auf  https://www.flukenetworks.com/content/versiv-kit-configurator-en und besuchen Sie https://www.flukenetworks.com/datacom-cabling/Versiv/dsx-cableanalyzer-series.

Über Fluke Networks
Fluke Networks ist ein weltweit führender Anbieter von Tools zur Zertifizierung, Fehlersuche und Installation für Experten, die wichtige Netzwerkverkabelungsinfrastrukturen installieren und warten. Von der Installation der fortschrittlichsten Rechenzentren bis hin zur Wiederherstellung von Diensten bei schlechten Wetterbedingungen – unsere Kombination aus unschlagbarer Verlässlichkeit und unvergleichlicher Leistung stellt sicher, dass Aufträge effizient erledigt werden können. Zu den Top-Produkten des Unternehmens zählt das innovative LinkWare™ Live, die weltweit führende, Cloud-verbundene Lösung für Kabelzertifizierung mit bisher über vierzehn Millionen hochgeladenen Messergebnissen. Für weitere Informationen rufen Sie + 1-800-283-5853 (USA/Kanada) oder 1-425-446-5500 (International) an oder besuchen Sie www.flukenetworks.com.

Für weitere Informationen und Updates folgen Sie Fluke Networks auf Social Media.

Twitter: https://twitter.com/flukenetdci
Facebook: http://www.facebook.com/flukenetworks
LinkedIn: http://www.linkedin.com/company/fluke-networks

 

###

 
 
Powered By OneLink