Fluke Networks stellt den neuen MicroScanner™ PoE vor – das erste Techniker-Werkzeug, das die teure Verwirrung von neuen und bevorstehenden PoE-Standards auflöst.

18. März 2019 / Everett, WA

New Tool Allows Technicians to Ensure Sufficient Power is Available for PoE Devices

Today, Fluke Networks unveiled the MicroScanner PoE to speed the installation and troubleshooting of Power over Ethernet (PoE) devices including those supporting the new high power 802.3bt standard, which was ratified in September of 2018. Der Tester, der mit dem Ethernet-Kabel überprüft und untersucht werden kann, gibt eine einfache Anzeige der verfügbaren Leistungsklasse, die vom Switch in Übereinstimmung mit den Bezeichnungen der Ethernet Alliance gemeldet werden.  Damit wird angezeigt, ob ausreichend Leistung für das jeweilige Gerät verfügbar ist. Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 725 USD ist das Produkt für jeden Techniker erschwinglich.

PoE ist von erheblichem Nutzen bezüglich Kosten, Effizienz und Flexibilität, was zu einer wahren Explosion an angeschlossenen Geräten geführt hat, wie z. B. Kameras, Zugangspunkte und Bildschirme, zusammen mit den entsprechenden Switchen. Unglücklicherweise bleibt der Begriff „PoE“ weiterhin von den Standards undefiniert, und eine breite Auswahl an standardisierten und quasi-standardisierten Implementierungen ist verfügbar. Um die Verwirrung zu vergrößern, werden mehrere Leistungsstufen, eine Vielzahl von nicht standardisierten Namen wie „PoE+“, „PoE++“ und andere Bezeichnungen verwendet. Das führt dazu, dass selbst Experten es schwer finden können, herauszufinden, welche Geräte zusammenarbeiten werden.

Die Ethernet Alliance hat ein Zertifizierungsprogramm ins Leben gerufen, das dieser Verwirrung ein Ende bereiten soll. Leistungsstufen und Anforderungen erhalten eine Bezeichnung zwischen null und acht, die die Größenordnung (bzw. „Klasse“) der bezogenen oder erforderten Leistung anzeigt. Dann müssen die Techniker lediglich sicherstellen, dass die Klasse der Quelle gleich der oder höher als die Klasse des versorgten Geräts ist. Bei einer Verbindung mit einem PoE-Switch zeigt der MicroScanner PoE die vom Switch angezeigte maximale Leistungsklasse an, was es dem Techniker erleichtert, zu bestimmen, ob Switch und Endgeräte kompatibel sind.

Der MicroScanner PoE stellt auch einen kompletten Toolsatz für den Techniker bereit, der PoE- und nicht-PoE-Geräte installiert. Verdrahtungsplanung, ein integrierter Toner und Abstand zum Fehler-Anzeigen können Kabelprobleme schnell aufzeigen. Bei Anschluss an einen aktiven Switch-Anschluss zeigt das Gerät die Geschwindigkeit des Anschlusses an (bis zu 10 Gbit/s), was besonders nützlich für die Fehlersuche bei langsamen Access Points ist. Kabelidentifizierer können zum Verfolgen der verschiedenen Kabel verwendet werden.

„Die Sicherung von Installationen hoher Qualität eines PoE-Netzwerks ist ein dreistufiger Prozess“, sagt Harley Lang, RCDD, Director of Marketing, Fluke Networks. „Erstens sollten die Entwickler die PoE-zertifizierung der EA anwenden, um sicherzustellen, dass die ausgewählten Geräte zusammenarbeiten werden. Zweitens muss die Kabelinstallation zertifiziert werden, nicht nur, um die Verkabelungs-Kategorie zu erfüllen, sondern auch die Widerstands-Messwerte, die für PoE unerlässlich sind. Drittens sollten die Techniker mit Tools wie dem MicroScanner PoE ausgestattet sein, damit sie sich sicher sein können, dass sie ordnungsgemäß mit Geräten verbunden sind, die die erforderliche Leistung liefern können.“

Über Fluke Networks

Fluke Networks ist ein weltweit führender Anbieter von Tools zur Zertifizierung, Fehlersuche und Installation für Experten, die wichtige Netzwerkverkabelungsinfrastrukturen installieren und warten. Von der Installation der fortschrittlichsten Rechenzentren bis hin zur Wiederherstellung von Diensten bei schlechten Wetterbedingungen – unsere Kombination aus unschlagbarer Verlässlichkeit und unvergleichlicher Leistung stellt sicher, dass Aufträge effizient erledigt werden können. Zu den Top-Produkten des Unternehmens zählt die innovative LinkWare™ Live, die weltweit führende, Cloud-verbundene Lösung für Kabelzertifizierung mit bisher über siebzehn Millionen hochgeladenen Messergebnissen.  Für weitere Informationen rufen Sie + 1-800-283-5853 (USA/Kanada) oder 1-425-446-5500 (International) an oder besuchen Sie www.flukenetworks.com.

Für weitere Informationen und Updates folgen Sie Fluke Networks auf Social Media.

Twitter: https://twitter.com/flukenetdci 
Facebook: http://www.facebook.com/flukenetworks 
LinkedIn: http://www.linkedin.com/company/fluke-networks