So löschen Sie eine IMPORTIERTE Kabelidentifikations-Liste - OptiFiber Pro

Es gibt zwei Arten von Kabelidentifikations-Listen: 

  1. Erstellt im OptiFiber Pro.
  2. Erstellt in LinkWare PC und dann in den OptiFiber Pro IMPORTIERT.

IMPORTIERTE Kabelidentifikationslisten können nur mithilfe von LinkWare PC gelöscht werden. In diesem Artikel wird beschrieben, wie eine IMPORTIERTE Kabelidentifikationsliste in OptiFiber Pro gelöscht wird.

  • Schließen Sie Ihren DSX CableAnalyzer an einen PC mit LinkWare PC an; verwenden Sie dazu das mitgelieferte Mikro-USB-Kabel.
  • Führen Sie LinkWare PC aus.
  • Klicken Sie auf Dienstprogramme > OptiFiber Pro - Identifikations-Liste erstellen.
  • Im Fenster OptiFiber Pro Custom ID, das sich öffnet, klicken Sie auf Liste löschen im Testgerätsymbol.

    Eine OptiFiber Pro Kabelidentifikations-Liste löschen
  • Die Liste aller IMPORTIERTEN Kabel-IDs im Versiv-Mainframe (TFS) wird angezeigt. (Siehe das Beispiel unten)
      
    Liste auf Tester löschen
     
  • Klicken Sie auf die zu löschende Liste und klicken Sie auf OK. (Es kann jeweils nur eine Kabelidentifikations-Liste auf einmal vom Testgerät entfernt werden)
  • LinkWare PC zeigt eine Erfolgsmeldung an. Klicken Sie auf OK.
     
    Wenn die Kabelidentifikations-Liste, die Sie aus dem Testgerät gelöscht haben, in einem Projekt benutzt wurde, ist sie in diesem Projekt weiterhin vorhanden und verfügbar.

* Kabelidentifikations-Listen werden im Versiv-Mainframe (TFS), nicht auf dem OptiFiber Pro-Modul gespeichert.