VCSELs in TIA oder in IEC nicht zum Testen des Dämpfungsverlusts zugelassen

VCSEL sind für Testen für optische Verluste nach ANSI/TIA-568.3-D, ISO/IEC 11801 oder EN50173 nicht zugelassen. Darüber hinaus wird der Kabelverkäufer der die Garantie anbietet, höchstwahrscheinlich die Ergebnisse zurückweisen, wenn Sie eine Verkabelungsgarantie beantragen.

Das ist, weil VCSELs nicht die spektralen Breitenanforderungen der ANSI/TIA-526-14-C und IEC erfüllen 61280-4-1 (siehe unten). Frühere Standards enthielten Text, der dem Benutzer erlaubte, VCSEL-Quellen als Option zu verwenden. Das ist nicht mehr der Fall aufgrund der Messabweichungen in Verbindung mit VCSELs.

ANSI/TIA-526-14-C und IEC 61280-4-1
5.2.2 Spektraleigenschaften
Die Spektralbreite der Lichtquelle erfüllt die Bedingungen der Tabelle 3 wenn Sie in Übereinstimmung mit IEC 61280-1-3 gemessen wird.

            Tabelle Spektral-Anforderungen

Die Spektralbreite eines VCSEL liegt um 0,65 Nm, weit entfernt von der Anforderungen von 30 Nm bis 60 Nm in Tabelle 3 oben.

VCSEL: Vertical Cavity Surface Emitting Lasers