FI-500 FiberInspector™ Micro | www.flukenetworks.com

FI-500 FiberInspector™ Micro

Glasfaser- Inspektionskamera zur Überprüfung, ob Glasfaser-Endflächen verschmutzt oder beschädigt sind.

  • PortBright™, eine integrierte Lampe, erhellt dunkle Bereiche und enge Panels.
  • Autofokus für stabile Bilder in wenigen Sekunden
  • Großes Display zur Anzeige von Singlemode- und Multimode- Glasfaser-Endflächen
  • 4 UPC-Messspitzen (LC, SC, 1,25 mm und 2,50 mm) sind im Lieferumfang enthalten. APC-Messspitzen verfügbar.
Gold-Produktsupport
Sprechen Sie mit einem Experten Wo erhältlich?
 

Überblick

Verschmutzte Glasfaser-Endflächen sind die häufigsten Ursachen für Probleme bei Singlemode- und Multimode-Glasfasersystemen. Die FI-500 FiberInspector™ Micro beseitigt die Schwierigkeiten bei der Prüfung von Stecker-Endflächen, besonders in Umgebungen mit schlechtem Licht und hoher Kabeldichte. Sie ist sehr einfach zu bedienen: Stecken Sie das Kabel einfach in die FI-500 ein und berühren Sie die AF-Taste. In Sekundenschnelle wird die Stecker-Endfläche klar und scharf angezeigt. Und wenn Sie in sehr beengten Verhältnissen arbeiten müssen oder das Bild nicht ruhig halten können, berühren Sie einfach die Pause-Taste, um das Bild einzufrieren.

  • PortBright™-Beleuchtung zur Sicht auf Ports in dunklen und dicht besetzten Panels
  • Autofokus für stabile Bilder in wenigen Sekunden
  • Großes Display zur Anzeige von Singlemode- und Multimode- Glasfaser-Endflächen
  • 4 UPC-Messspitzen (LC, SC, 1,25 mm und 2,50 mm) sind im Lieferumfang enthalten. APC-Messspitzen verfügbar.

Die eng besetzten Glasfaser-Patchpanels machen die Prüfungen zu einer Herausforderung. Es kann schwer sein, das zu testende Kabel oder den Port ausfindig zu machen, besonders unter den dunklen Bedingungen, die man heute in den meisten Rechenzentren und Verdrahtungsschränken vorfindet.

Die FI-500 vereinfacht den Prüfprozess. Die integrierte PortBright-Beleuchtung hilft Ihnen, den richtigen Port bzw. das richtige Kabel zu finden. Die schmale Sonde passt in enge Stellen und besitzt Drucktasten für eine einfache Bedienung. Mit dem Autofokus erhält man einen klaren Blick auf die Endfläche innerhalb von wenigen Sekunden, während die Pause-Taste das Bild auf dem scharfen 320 x 240-Display zur genaueren Untersuchung einfriert.

Die FI-500 FiberInspector Micro füllt die Lücke zwischen einer manuellen Sonde und einer vollautomatischen Prüfsonde. Die FI-500 weist die Einfachheit und Praxistauglichkeit einer manuellen Inspektionskamera auf, hat aber auch die erweiterten Funktionen, mit denen Fehlerbehebungs- und Prüfzeit verkürzt werden.

Manuelle Inspektionskameras können einfach verwendet werden, aber sie funktionieren nicht sehr gut bei Patchpanels oder in Situationen, wo die Glasfasern eine hohe Dichte haben. Wenn man sie an ein Auge hält und das andere schließt, ist das oft unbequem oder nicht praktikabel, besonders in einem dunklem Raum.

Vollautomatische Inspektionskameras analysieren und bewerten die Sauberkeit der Glasfaserverbindungen, was für viele Anwendungen wichtig ist, aber eine Analyse ist gewöhnlich für eine schnelle, grundlegende Fehlerbehebung nicht erforderlich.

 

Funktionen

PortBright™-Beleuchtung und kompaktes Design der Sonde

Glasfaser-Panels sind oft mit Glasfasern mit LC-Verbindern eng bestückt. Es kann schwierig sein, den betreffenden Port ohne zusätzliche Beleuchtung zu sehen. Man kann eine separate Taschenlampe verwenden, aber dann muss man mehr Geräte halten oder ein Gehilfe muss die Lampe halten. PortBright ist eine in die Kamera integrierte Lampe, mit der sich der Port leicht finden und dann die Messspitze anschießen lässt. PortBright wird mit einer Taste an der Kamera selbst aktiviert.

Die Kamera ist nur 23 mm (0,95") breit und 51 mm (2") dick, wodurch sie einfacher in eng besetzte Patchpanels mit geringen Störungen der umliegenden Glasfasern passen.

Autofokus

Alle manuellen Kameras und viele digitale Kameras haben manuelle Räder zur Schärfeneinstellung. Dazu können zwei Hände erforderlich sein und es ist manchmal schwierig, die Schärfe in eng belegten Patchpanels einzustellen. Die FI-500 kann auf Tastendruck automatisch den Fokus auf der Kamera oder auf dem Anzeigegerät einstellen. Der Autofokus benötigt nur 3-5 Sekunden und funktioniert großartig an UPC-Endflächen.

Autofokus arbeitet auch an APC (Schrägschliff-Stecker). Wenn jedoch die APC-Spitze nicht mit dem Steckverbinder ausgerichtet ist, müssen u. U. der Steckverbinder oder die Kamera gedreht und der Auto- oder der manuelle Fokus wiederholt werden.

Reinigungskits
Siehe Foto

Ein wichtiger Zusatz zu Ihrer Überprüfung, zur Fehlersuche und für Inspektionsaufgaben ist Faserreinigung. Schmutz, Staub und andere Verunreinigungen sind der Feind der Hochgeschwindigkeitsdatenübertragung über Glasfaser. Moderne Netzwerk-Anwendungen benötigen immer größere Bandbreiten, sodass der Spielraum für Dämpfungsbudgets immer kleiner wird. Daher ist es von enormer Wichtigkeit, dass alle optischen Verbindungen sauber und frei von Verunreinigungen sind, denn nur so kann sichergestellt werden, dass die Anwendungen erfolgreich arbeiten können.

Die Glasfaser-Reinigungssätze von Fluke Networks enthalten alles Erforderliche, um selbst die hartnäckigsten Verunreinigungen effektiv zu beseitigen.

FI-525 Glasfaser-Reinigungs- und Prüfkit – Umfasst FI-500; vollständiges Reinigungszubehör (Reinigungswürfel, zehn Karten mit versiegelten Reinigungszonen, Lösungsmittelstift, 2,5-mm- und 1,25-mm-Tupfer für die Anschlussreinigung) und Tragetasche.

NFC-KIT-BOX

Fiber Optic Cleaning Kit mit Reinigungstuchwürfel, 5 Karten mit versiegelten Reinigungszonen, Lösungsmittelstift und 2,5-mm-Tupfern für Anschlussreinigung.

Siehe Foto

NFC-KIT-CASE

Fiber Optic Cleaning Kit mit Reinigungstuchwürfel, 10 Karten mit versiegelten Reinigungszonen, Lösungsmittelstift, 2,5-mm- und 1,25-mm-Tupfern für Anschlussreinigung in einem stabilen Tragekoffer.

Siehe Foto

Große Auswahl an UPC- und APC-Messspitzen

14-Spitzen sind für fast jeden Port oder jede Stecker-Konfiguration verfügbar.

4 UPC-Messspitzen (LC, SC, 1,25 mm und 2,50 mm) sind im Lieferumfang enthalten. Jede dieser Messspitzen kann separat bestellt werden, sollte eine verloren gehen. ST- und FC-Spitzen sind ebenfalls erhältlich.

FI-500-TP-APC ist ein Satz bestehend aus vier APC-Messspitzen in einer bequemen Tasche: SC, LC, 1,25 mm und 2,50 mm. Eine FC-APC-Messspitze ist ebenso erhältlich.

Es steht auch eine UPC LC-Gerätestecker-Verlängerungsspitze (46 mm) zur Verfügung.

Faser-Inspektion, Lichtquelle und Reinigungskits

Glasfaser-Reinigungs- und -Inspektionskit (FI-525)
FI-500 FiberInspector Micro und feuchte und trockene Reinigungsmittel zum Entfernen von Verunreinigung, die während der Faseruntersuchung mit der FI-500 entdeckt wurde. Kit beinhaltet: FI-500, NFC-KIT-BOX und 1,25 mm-Tupfer.

Komplettes Glasfaser-Verifizierungskit (FTK1475)
Die kompletten Glasfaser-Verifizierungskits richten sich an Installateure und Netzwerktechniker, die Gebäudenetzwerke mit Multimode- und Singlemode-Glasfaserverkabelungen installieren und warten. Sie können damit die optische Dämpfung und Leistung bei 850, 1300, 1310, 1550 nm prüfen, Steckverbinderendflächen inspizieren sowie Kabelfehler, fehlerhafte Steckverbindungen und Polaritätsprobleme orten. Kit enthält auch FI-500 FiberInspector Micro.

Inspektion in vollem Umfang und Multimode-Verifizierungskits (FTK1375)
Die Multimode-Glasfaser-Verifizierungskits richten sich an Installateure und Netzwerktechniker, die Multimode-Gebäudenetzwerke installieren und warten. Sie können damit die optische Dämpfung und Leistung bei 850 and 1300 nm prüfen, Steckverbinderendflächen inspizieren sowie Kabelfehler, fehlerhafte Steckverbindungen und Polaritätsprobleme orten. Kit enthält auch FI-500 FiberInspector Micro.

 

Modelle und Zubehör

 
Modelle
Modellnummer /-name Beschreibung
FI-500

FiberInspector Micro mit Inspektionskamera, Display, 4 UPC-Spitzen (LC-Flanschadapter, SC-Flanschadapter, Stirnseitenadapter, 1,25 mm und 2,5 mm), Koffer, aufladbaren Batterien und Universal-Netzteil Siehe Foto

FI-500 Gold Support:
GLD-FI-5001 Jahr Gold Support für FI-500
GLD3-FI-5003 Jahre Gold Support für FI-500
FI-525

FiberInspector Micro und Reinigungskit (NFC-KIT-BOX) und 1,25-mm-Tupfer Siehe Foto

FI-525 Gold Support:
GLD-FI-5251 Jahr Gold Support für FI-525
FTK1375

FI-500 mit SimpliFiber Pro Multimode PMLS-Kit, VisiFault und 2 FindFibers Siehe Foto

FTK1375 Gold Support:
GLD-FTK-13751 Jahr GOLD Support für FTK-1375
FTK1475

FI-500 mit SimpliFiber Pro Multimode und Singlemode PMLS VisiFault, 2 FindFibers, Reinigungskit (NFC-KIT-BOX) und 1,25-mm-Tupfern Siehe Foto

FTK1475 Gold Support:
GLD-FTK-14751 Jahr GOLD Support für FTK-1475
FI-500TP-APC

Set mit 4 gewinkelten physischen Kontaktspitzen (LC-Adapter, SC-Adapter, Stirnseitenadapter, 1,25 mm und 2,50 mm) siehe Foto

NFC-KIT-BOX

Fiber Optic Cleaning Kit – mit Reinigungswürfel, fünf Karten mit versiegelten Reinigungszonen, Lösungsmittelstift und 2,5-mm-Tupfern für Anschlussreinigung. Siehe Foto

 
Zubehör
Modellnummer /-name Beschreibung
FI-500TP-SCF

SC-Glasfaserkupplung Siehe Foto

FI-500TP-FCF

FC-Glasfaserkupplung Siehe Foto

FI-500TP-STF

ST-Glasfaserkupplung Siehe Foto

FI-500TP-LCF

LC-Glasfaserkupplung Siehe Foto

FI-500TP-U25F

2,5 mm (SC, FC, ST) -Anschluss für LWL-Patchkabel-Stirnseiten siehe Foto

FI-500TP-U125F

1,25 mm (LC) -Anschluss für LWL-Patchkabel-Stirnseiten siehe Foto

FI-500TP-ASCF

SC APC-Glasfaserkupplung Siehe Foto

FI-500TP-ALCF

LC APC-Glasfaserkupplung Siehe Foto

FI-500TP-A25F

2,5 mm APC (SC, FC, ST) -Anschluss für LWL-Patchkabel-Stirnseiten siehe Foto

FI-500TP-A125F

1,25 mm APC (LC) -Anschluss für LWL-Patchkabel-Stirnseiten siehe Foto

FI-500TP-AFCF

FC APC-Glasfaserkupplung Siehe Foto

FI-500TP-EXTS

Erweiterte LC Glasfaserkupplung 46 mm Siehe Foto

 

Technische Daten

Allgemeine Spezifikationen
Temperaturbereich ohne Netzteil Betrieb: 0 °C bis 50 °C
Speicher: -30 °C bis +60 °C
Temperaturbereich mit Netzteil Betrieb: 0 °C bis 40 °C
Speicher: -20 °C bis +60 °C
Luftfeuchtigkeitsbereich Betrieb: 0 % bis 95% °C (0 °C bis +50 °C) Rel. Luftfeuchtigkeit, nicht-kondensierend
Speicher: 0 % bis 95% °C (35 °C bis +45 °C) Rel. Luftfeuchtigkeit, nicht-kondensierend
Höhenlage Betrieb: 4.000 Meter
Speicher: 12.000 Meter
Schwingung 2 g 5 Hz bis 500 Hz
Stoß 1 Meter Falltest
Sicherheit IEC 61010-1 3. Ausgabe IEC 62133
Anzeige
Vergrößerung 1x, 2x, 4x
Frames/s ≥12
Batterietyp* Wiederaufladbare NiMH, 2 x 1,2 V, 2700 mAh
Batterielebensdauer* 3 Stunden Dauerbetrieb der Sonde
6 Stunden Sonden-Normalbetrieb
Aufladezeit Mindestens 4 Stunden
Netzteil Eingang: 100 bis 240 VAC±10%, 50/60 Hz
Ausgabe: 6 VDC, 3 A max., Class II
Anzeige 3,2" TFT-LCD, 320 x 240
Software-Upgrades Upgrades können über ein USB-Laufwerk installiert werden
Eingang USB 2.0, Typ A
Abmessungen 5,5 Zoll x 3,2 Zoll x 1,5 Zoll (140 mm x 80 mm x 39 mm)
Gewicht 9,7 Unze (g)275
*Getestet mit Gold Peak GH230AAHC-Batterien.
Probe
Vergrößerung 200x. Einstellungen für die Zoom-Funktion: 1x, 2x und 4x
Kameratyp 5 Megapixel 1/4-Zoll-CMOS-Sensor
Sichtfeld 610 μm x 460 μm
Auflösung 1 μm
Lichtquelle LED, >100.000 Stunden Lebensdauer
Endflächenbeleuchtung Koaxial-LED, blau
Port-Beleuchtung 2 weiße LEDs
Stromversorgung Versorgt über USB-Schnittstelle
Ausgang Videoausgang über USB-2,0-Schnittstelle
Abmessungen 4,6 Zoll x 2 Zoll x 0,95 Zoll (117 mm x 51 mm x 23 mm) (Länge hängt von der Adapterspitze ab)
Gewicht 4,4 oz (125 g)(ohne Adapterspitze)
 

Dokumente

 

Broschüren

Titel / Beschreibung Download  
Fiber Testing Best Practices - Pocket Guide
PDF herunterladen
6,67 MB
 

Datenblätter

Titel / Beschreibung Download  
FI-500 Datasheet
PDF herunterladen
 

Gold-Produktsupport

Gold-Produktsupport für Ihre FI-500 ermöglicht Ihnen, das Meiste aus Ihrem Kauf zu erzielen, bei der Gewährleistung einer höheren Investitionsrendite. Sie werden Ihre Ausfallzeit minimieren, erhalten schnellere Unterstützung bei der Fehlersuche und haben uneingeschränkten Zugang zu allen Support-Ressourcen.

Was erhalten Sie mit Gold Support für Ihre FI-500?

Jährliche Kalibrierung und Aktualisierung im Werk für das Leistungsmessgerät und die Lichtquelle in der FTK1375 und FTK1475 - Das Einhalten der ISO 9001-Normen bedarf einer regelmäßigen Gerätekalibrierung gemäß Herstellerempfehlung, d. h. jährlich. Die Geräte zu kalibrieren ist wichtig, um die notwendige Genauigkeit für das Prüfen von Glasfaser Netzwerken sicherzustellen. Unsere Kalibrierungsprozesse erfolgen nach ISO-9001 und bestätigen, dass Ihre Produkte alle veröffentlichten Spezifikationen erfüllt. Um ein Leihgerät während der Kalibrierung zu erhalten (vorhanden in den meisten Regionen), empfehlen wir Ihnen, dass Sie Ihren Termin 6 Wochen im Voraus vor Ihrem erforderlichen Kalibrierdatum planen. Wenn ein Leihgerät nicht erforderlich ist, oder Kalibrierungen nicht im Voraus festgelegt werden können, können Goldkunden entscheiden, ob sie einen Versandfrachtbrief erhalten möchten und womit die Kalibrierungen Priorität erhalten. Typische Durchlaufszeit für eine Kalibrierung ist 5 Arbeitstage. Ihr Gerät wird genau nach den Hersteller-Spezifikationen kalibriert (Kalibrierungszertifikat wird mitgeliefert - Kalibrierung mit rückverfolgbaren Daten ist erhältlich gegen Extragebühr). Falls erforderlich, wird Ihr Gerät mit Originalteilen repariert, mit der neusten Software und Firmware aktualisiert, dann gereinigt und auf Funktionalität überprüft. Außerdem wird alles Zubehör aus dem Lieferumfang des Kits geprüft und ersetzt, wenn es fehlerhaft oder defekt ist.

Reparaturen und Leihgeräte - Sollte Ihr Gerät ausfallen, liefern wir ein Leihgerät (Zustellung am Folgetag), um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten. Wir reparieren Ihr Gerät und ersetzen defektes Zubehör kostenlos, mit „first on bench“ Priorität und senden es zu Ihnen, Versand wird durch Fluke Networks gezahlt.

Zubehör Austausch - einiges Zubehör ist zur Prüfung wichtig. Wenn Zubehörteile, die zum Lieferumfang Ihres FI-500 oder des Kits gehören, vom Technical Assistance Center für fehlerhaft befunden werden, werden sie kostenlos ersetzt.

Gold - Lebenslange Rückkauf-Garantie - Kaufen Sie die Tools, die Sie jetzt brauchen, in dem Wissen, dass Fluke Networks sie zurückkaufen wird, wenn es an der Zeit für ein neues ist. Bekommen Sie 100% Geld innerhalb von30 Tagen, 60 % innerhalb eines Jahres und 15% nach einem Jahr zurück für die Lebensdauer Ihres Testgeräts, das von Gold gedeckt wird. (Die vollständigen Geschäftsbedingungen finden Sie unter www.flukenetworks.com/GoldBuyBack.) (Für Asien sind diese Bedingungen derzeit nicht verfügbar)

Zugang zu technischem Support (24 x 7) - erweitern Sie das Fachwissen Ihres Personals. Gold-Produktsupport beinhaltet Prioritätszugang zu unserem erstklassigen technischen Unterstützungszentrum (TAC). In unseren Niederlassungen in Seattle im US-Staat Washington und Eindhoven, Holland warten zahlreiche, gut ausgebildete technische Experten auf Ihren Anruf – auch am Wochenende und nachts, also zu den Zeiten, wenn die meisten Netzwerkänderungen implementiert werden. Sie beantworten gerne komplexe Fragen zur Fehlersuche, natürlich auch solche zum Thema Nur-GOLD Services, wie z.B.: Prüfaufbau und Instrumentkonfiguration, Faserprüfung und Bezugseinstellung, Test-ergebnissedeutung, einschließlich Spuren-ergebnisseanalyse. Lassen Sie uns Ihnen helfen, das Beste aus Ihrem Gerät herauszuholen und die Ergebnisse zu verstehen, die Sie sehen.

Sonderaktionen nur für Mitglieder - Sie haben Zugang zu exklusiven Sonderaktionen und Programmen - nur für Gold-Mitglieder. Dazu zählen Preisnachlässe, instandgesetzte Geräte zu Sonderpreisen und weitere lohnenswerte Angebote.

Sorgen Sie dafür, dass Sie mit dem Gold Support-Service den größtmöglichen Nutzen aus Ihrem Gerät ziehen.

 
 
Powered By OneLink