FI-7000 FiberInspector Pro Glasfaser-Prüfsonde - Fluke Networks®

FI-7000 FiberInspector™ Pro

Automatische PASS/FAIL-Zertifizierung von Glasfaser-Endflächen in einer Sekunde
  • Automatische PASS/FAIL-Zertifizierung von Glasfaserstecker-Endflächen in zwei Sekunden
  • Grafische Anzeige von Problembereichen aufgrund von Verunreinigungen, Vertiefungen, Splitterungen und Kratzern
  • Zertifizierung nach Industriestandards – IEC 61300-3-35
  • Eliminieren menschlicher Subjektivität von Messungen von Endflächen
  • Speicherung von Ansichten von Endflächen während der Zertifizierung
  • Das modulare Versiv™-Design unterstützt Kupfer-Zertifizierung, Faseroptikdämpfung, OTDR-Tests und Prüfung der Glasfaser-Endflächen.

Siehe Zugelassene Mietpartner

Produkt-Konfigurator
ONLINE KAUFEN
Sprechen Sie mit einem Experten Wo erhältlich?
 

Überblick

Die Verunreinigung von Endflächen ist einer der Hauptgründe für Ausfälle in Glasfaserverbindungen. Schmutz und Verunreinigungen verursachen Einfügedämpfung und Reflektionen, die die optische Übertragung verhindern und den Betrieb von Transceivern stören. Faserverlust- und OTDR-Messungen können dieses Problem aufdecken, doch oftmals machen verschmutzte Verbindungen die Glasfaserprüfung zu einer zeitaufwändigen und ungenauen Angelegenheit.

Da Schmutz vor, während und nach der Faseroptik-Zertifizierungprüfung ein Problem darstellen und beim Herstellen einer Verbindung von einer Endfläche zur anderen gelangen kann, müssen immer beide Seiten gereinigt und überprüft werden. Außerdem kann das Verbinden verunreinigter Stecker bleibende Schäden verursachen, da mikroskopisch kleine Partikel beim physischen Kontakt zwischen den Endflächen zerquetscht werden. Selbst im Werk konfektionierte Patchkabel oder Anschlussfasern müssen überprüft werden, da Schutzkappen die Endflächen von Glasfasersteckern nicht vor Verunreinigung schützen. Die Vermeidung dieser häufigen Fehlerursache beginnt mit der Inspektion der Endfläche eines Glasfasersteckers und Entfernung aller Verunreinigungen, bevor er in einen Einbaustecker oder ein Gerät eingesteckt wird.

Der FI-7000 FiberInspector Pro ist eine Glasfaser-Prüfsonde zur Überprüfung und Zertifizierung von Endflächen in 1 Sekunde, sodass Sie diese Aufgabe bereits beim ersten Versuch erledigen können. Die Glasfaser-Prüfsonde sorgt mit ihrer automatischen Pass/Fail-Zertifizierung dafür, dass bei der Überprüfung von Glasfasern kein Schätzen mehr erforderlich ist. Auf diese Weise wird jeder zum Fachmann für Glasfasern.

Das Versiv-Testgerät hat die Produktivität unserer Techniker vor Ort erhöht, mit einfachem Setup und schnellerem Testen von Kabeln. Die Leichtigkeit, mit der wir gespeicherte Testergebnisse herunterladen und das Testgerät vor Ort lassen können, hat auch zu ihrer Produktivität beigetragen. Die Verwendung des gleichen Geräts für Kupfer- und verschiedene Glasfasertests ermöglicht allen, mit den Installations- und Testverfahren vertraut zu bleiben.
Bill Quinn, Estimator/Project Manager, Telaid
 

Funktionen

Zertifizierung der Glasfaserprüfung
Zertifizieren Sie Ihre Glasfaser-Endflächen nach Industriestandards (IEC 61300-3-35). Wenn Sie es vorziehen, können Sie Ihre Endflächen aber auch manuell bewerten.
Grafische Anzeige von Problembereichen
Der FiberInspector Pro markiert die auf Glasfaser-Endflächen gefundenen Defekte. Statt nur den defekten Bereich einzufärben, markiert der FI-7000 den Defekt mit einer Farbe und hebt auch den Hintergrund des Defekts hervor, damit der Defekt deutlich zu sehen ist. Rot gekennzeichnete Defekte verstoßen gegen die Anforderungen der Standards, wohingegen grün gekennzeichnete Defekte tolerierbar sind.
Speicherung von Bildern von Glasfaser-Endflächen
Speichern Sie die Bilder beider Endflächen einer Glasfaser direkt in Ihren Versiv-Testergebnissen. Kombinieren Sie die Bilder der Endflächen mit den OLTS-Testergebnissen von CertiFiber Pro bzw. den OTDR-Testergebnissen von OptiFiber Pro für die umfassende Dokumentation des Zustands Ihrer Glasfaserverkabelung.
Basierend auf der Versiv-Plattform
Der FI-7000 basiert auf der Versiv-Plattform zur Kabelzertifizierung, durch die Sie mit dem FI-7000 problemlos auch OLTS- und OTDR-Tests durchführen oder sogar Twisted-Pair-Kupferverkabelungen und Netzwerke überprüfen können. Zusatzkits sind für DTX CableAnalyzer, CertiFiber Pro OLTS und OptiFiber Pro OTDR erhältlich.
ProjX™-System von Versiv

Das ProjX™-System von Versiv verwaltet Aufgaben von der Einrichtung bis zur Systemakzeptanz, um die vollständige Durchführung aller Prüfungen zu gewährleisten. Geben Sie die Testangaben für eine Aufgabe einmal ein, und ProjX speichert sie in einer Projektdatei, deren Name für das gesamte Team verständlich ist. Ändern Sie Module oder Aufgaben dann, ohne die Eingabe erneut durchführen zu müssen. Unterstützen Sie mehrere Tester, die an derselben Aufgabe arbeiten, indem Sie Projektdateien über USB-Sticks oder E-Mail teilen. So trifft Einfachheit auf Effizienz!



Richten Sie Testgrenzwerte und Testattribute ein oder zeigen Sie sie an.  Im Projektmenü wird angezeigt, wie viel Prozent
der Aufgabe bereits abgeschlossen sind.
 In der projektspezifischen Anzeige werden aktuelle Projektdetails angezeigt.

 

Taptive™-Benutzeroberfläche

Das Testen quer durch verschiedene Medientypen und Anforderungen ist jetzt so einfach wie die Bedienung eines Smartphones. Wählen Sie einfach die ProjX-Aufgabe aus, an der Sie arbeiten, und schon wird auf dem großen Display angezeigt, welcher Test durchzuführen ist. Dank Taptive haben Sie mit wenigen Tipps die gesamte Verkabelungsinfrastruktur im Blick.

 

Benutzeroberfläche für Geschwindigkeit-Fehlerbehebung
Die Taptive-Benutzeroberfläche erleichtert die Einrichtung,
eliminiert Fehler und beschleunigt die Diagnose.

 

Linkware™ Live Testergebnis-Management-Service

LinkWare Live ist ein cloudbasierter Dienst, mit dem Sie Zertifizierungsaufträge jederzeit, überall, mit jedermann auf jedem Gerät verwalten können. Mit LinkWare Live können Sie

  • Verfolgen Sie jeden Test für jeden Auftrag. Erhalten Sie einen Überblick über jedes Projekt von jedem intelligenten Gerät. Untersuchen Sie die einzelnen Tests. Erhalten Sie umgehende Mitteilung von falschen Test-Einstellungen oder Kabel-IDs.
  • Auf Anhieb richtig. Kabel-IDs und Testeinstellungen von Ihrem PC oder Tablet definieren. Anschließend schicken Sie diese zum Messgerät oder Brother Drucker Vor-Ort um fehlerfrei zu Messen und zu Beschriften.
  • Halten Sie Ihre Tester auf dem neuesten Stand. Normen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden und ein veralteter Testbericht kann stundenlanges Nachtesten bedeuten. LinkWare Live stellt automatisch sicher, dass Ihre Tester die neuesten Tests ausführen.
  • Verschwenden Sie keine Zeit und kein Benzin mehr mit dem Zurückbringen der Tester zurück ins Büro. Laden Sie Ihre Testergebnisse stattdessen direkt von der Arbeitsstelle über Wi-Fi zu LinkWare Live hoch. Dann laden Sie sie automatisch zu dem richtigen Job für schnelle Berichtserstellung mit LinkWare PC herunter.
  • Projektverzögerungen vermeiden. Verfolgen Sie die letzte verwendete Position und überwachen Sie den Status aller Tester, um sicherzustellen, dass sie immer kalibriert sind und die neueste Firmware verwenden.
  • Unterstützt alle Versiv Modelle: DSX CableAnalyzer Serie, CertiFiber Pro OptiFiber Pro und das FI-7000.

*Siehe Unterstützte Länder.

LinkWare Live-Testergebnis-Bildschirm für St. Peter Hospital     LinkWare Live-Testergebnis - Dashboard-Bildschirm

LinkWare™-Managementsoftware

Projektmanager verfügen über sämtliche Funktionen zur Überwachung des Workflows und zur Konsolidierung der Testergebnisse.

LinkWare fasst als Zeichen für Qualität und Güte verschiedene Daten in einem einzigen, für Kunden leicht verständlichen Bericht zusammen. LinkWare Stats erzeugt automatisierte statistische Berichte, in denen Testergebnisse in Diagramme umgewandelt werden, sodass die Leistung visuell dargestellt wird. In dem Bericht wird sogar die gesamte Verkabelungs- und Glasfaserinfrastruktur in einem kompakten Grafikformat zusammengefasst. Dies dient der Prüfung von Toleranzwerten und dem Aufspüren von Anomalien.

LinkWare-Managementsoftware    LinkWare Stats-Zusammenfassung
Integrieren Sie Tests von verschiedenen Testern in einem einheitlichem Testbericht.   LinkWare Stats™ fasst alle Projektdaten zusammen

 

PASS/FAIL-Bewertung von Glasfaser-Endflächen
Die PASS/FAIL-Bewertung von Glasfaser-Endflächen mit dem FI-7000 ist für alle Besitzer von Versiv verfügbar. Sie ist in der Versiv-Firmware v3.0 und höher enthalten. Um diese kostenlose Bewertungsmöglichkeit von Glasfaser-Endflächen nutzen zu können, müssen Sie lediglich die aktuellste Versiv-Firmware herunterladen und ein neues Projekt mit dem FiberInspector als Testgerät erstellen.
 

Modelle und Zubehör

 
Modelle
Modellnummer /-name Beschreibung
FI-7000-Modelle

Die FI-7000-Modelle sind in 2 Ausführungen erhältlich: drahtlos und drahtgebunden. Die drahtlose Version enthält einen Wi-Fi-Adapter für LinkWare Live und ist in den folgenden Ländern verfügbar. Die drahtgebundene Version enthält keinen Wi-Fi-Adapter und ist verfügbar in Ländern, wo der Wi-Fi-Adapter nicht zertifiziert ist, oder für Kunden, die den Wi-Fi-Adapter nicht wünschen.

FI-7000-W
Der FI-7000 FiberInspector Pro umfasst Folgendes: Versiv-Mainframe, USB-Videosonde zur Faserprüfung mit 4 Spitzen in einer Schachtel (LC, FC/SC-Flanschadapter, 1,25 und 2,5-mm-Universaladapter), Blindmodul zum Schutz des rückseitigen Mainframe-Anschlusses, AC-Ladegerät, Schultergurt, USB-Schnittstellenkabel, Versiv Open Source Software auf CD, WiFi-Adapter, Kurzanleitung und gepolsterte Tragetasche. Siehe Foto

FI-7000-W Gold-Support:
GLD-FI-70001 Jahr Gold Support für FI-7000
GLD3-FI-70003 Jahre Gold Support für FI-7000
FI-7000

Der FI-7000 FiberInspector Pro umfasst Folgendes: Versiv-Mainframe, USB-Videosonde zur Faserprüfung mit 4 Spitzen in einer Schachtel (LC, FC/SC-Flanschadapter, 1,25 und 2,5-mm-Universaladapter), Blindmodul zum Schutz des rückseitigen Mainframe-Anschlusses, AC-Ladegerät, Schultergurt, USB-Schnittstellenkabel, Versiv Open Source Software auf CD, Kurzanleitung und gepolsterte Tragetasche. Siehe Foto

FI-7000 Gold Support:
GLD-FI-70001 Jahr Gold Support für FI-7000
GLD3-FI-70003 Jahre Gold Support für FI-7000
FI-7000-MPO-W

Der FI-7000 FiberInspector Pro mit MPO-Spitze zur Reinigung umfasst Folgendes: Versiv-Mainframe, USB-Videosonde zur Faserprüfung mit 4 Spitzen in einer Schachtel (LC, FC/SC-Flanschadapter, 1,25 und 2,5-mm-Universaladapter), MPO-Glasfaserinspektions-Adapterstecker, Quick Clean-Reiniger für 1,25- und 2,5-mm-Ferrulen und MPO-Stecker, Blindmodul zum Schutz des rückseitigen Mainframe-Anschlusses, AC-Ladegerät, Schultergurt, USB-Schnittstellenkabel, Versiv Open Source Software auf CD, WiFi-Adapter, Kurzanleitung und gepolsterte Tragetasche. Siehe Foto

FI-7000-MPO-W Gold-Support:
GLD-FI-7000-MPO1 Jahr Gold Support für FI-7000-MPO
GLD3-FI-7000-MPO3 Jahre Gold Support für FI-7000-MPO
FI-7000-MPO

Der FI-7000 FiberInspector Pro mit MPO-Spitze zur Reinigung umfasst Folgendes: Versiv-Mainframe, USB-Videosonde zur Faserprüfung mit 4 Spitzen in einer Schachtel (LC, FC/SC-Flanschadapter, 1,25 und 2,5-mm-Universaladapter), MPO-Glasfaserinspektions-Adapterstecker, Quick Clean-Reiniger für 1,25- und 2,5-mm-Ferrulen und MPO-Stecker, Blindmodul zum Schutz des rückseitigen Mainframe-Anschlusses, AC-Ladegerät, Schultergurt, USB-Schnittstellenkabel, Versiv Open Source Software auf CD, Kurzanleitung und gepolsterte Tragetasche. Siehe Foto

FI-7000-MPO Gold Support:
GLD-FI-7000-MPO1 Jahr Gold Support für FI-7000-MPO
GLD3-FI-7000-MPO3 Jahre Gold Support für FI-7000-MPO
FI-1000

Eine USB-Videosonde zur Faserprüfung, die mit den Versiv-Produkten (CertiFiber Pro, OptiFiber Pro, DSX CableAnalyzer und OneTouch AT Network Assistant) verwendet werden kann. Siehe Foto

FI-1000 Gold Support:
GLD-FI-10001 Jahr Gold Support-Abdeckung für FI-1000
GLD3-FI-10003 Jahre Gold Support-Abdeckung für FI-1000
FI-1000-KIT

Eine USB-Videosonde zur Faserprüfung für Versiv-Produkte mit Spitzensatz (LC-Adapter, FC/SC-Flanschadapter, 1,25 und 2,5-mm-Universaladapter in einer Schachtel). Siehe Foto

FI-1000-KIT Gold Support:
GLD-FI-1000KIT1 Jahr Gold Support für FI-1000-Kit
GLD3-FI-1000KIT3 Jahre Gold Support-Abdeckung für FI-1000-Kit
 
Zubehör
Modellnummer /-name Beschreibung
FI1000-TIP-KIT
4 FI-1000-Spitzen in einer Schachtel (LC, FC/SC Flanschadapter1,25 und 2,5 mm Universalspitzen)
FI1000-SCFC-TIP

SC und FC Flanschadapter-Videosonden-Spitze Siehe Foto

FI1000-LC-TIP

LC Flanschadapter-Videosonden-Spitze Siehe Foto

FI1000-EXND-LC-TIP

Erweiterte LC Flanschadapter-Videosonden-Spitze Siehe Foto

FI1000-ST-TIP

ST Flanschadapter-Videosonden-Spitze Siehe Foto

FI1000-MU-TIP

MU Flanschadapter-Videosonden-Spitze Siehe Foto

FI1000-E2KAPC-TIP

E2000/APC Flanschadapter-Videosonden-Spitze Siehe Foto

FI1000-SCAPC-TIP

SC/APC Flanschadapter-Videosonden-Spitze Siehe Foto

FI1000-E2K-TIP

E2000 Flanschadapter-Videosonden-Spitze Siehe Foto

FI1000-LCAPC-TIP

LC/APC Flanschadapter-Videosonden-Spitze Siehe Foto

FI1000-2.5-UTIP

2,5 mm universale Videosonden-Spitze für Patchkabel Siehe Foto

FI1000-1.25-UTIP
Universelle Videosonden-Spitze für Patchkabel, 1,25 mm
FI1000-LC-PCTIP

Videosonden-Spitze für Simplex- und Duplex-LC-Stecker Siehe Foto

FI1000-2.5APC-UTIP

2,5 mm APC universale Videosonden-Spitze für Patchkabel Siehe Foto

FI1000-MPO-UTIP
MPO Sondenspitze und Übersetzungsknopf für Patchkabel und Flanschadapter
FI1000-MPO-XY-UTIP
MPO-Sondenspitze und Übersetzungsknopf für mehrreihige Patchkabel und Flanschadapter
FI1000-MPOAPC-UTIP

MPO/APC Sondenspitze und Übersetzungsknopf für Patchkabel und Flanschadapter Siehe Foto

FI1000-MPOAPC-XY

MPO/APC-Sondenspitze und Übersetzungsknopf für mehrreihige Patchkabel und Flanschadapter Siehe Foto

FI1000-1.25APC-TIP

1,25 mm APC universale Videosonden-Spitze für Patchkabel Siehe Foto

FI1000-MPOAPC-RT
MPO/MTP APC Ersatzspitze ohne Übersetzungsknopf
FI1000-MPO-RT
MPO/MTP Ersatzspitze ohne Übersetzungsknopf
QuickClean-1.25-5P

Quick Clean-Reiniger 1,25 mm Faser, LC und MU, 5-er Packung

QuickClean-1,25-1P

Quick Clean-Reiniger 1,25 mm Faser, LC und MU, einzeln verpackt

QuickClean-2,5-5P

Quick Clean-Reiniger 2,5 mm Faser - SC, ST, FC, E2000, 5-er Packung

QuickClean-2.5-1P

Quick Clean-Reiniger 2,5 mm Faser - SC, ST, FC, E2000, Einzelpackung

QuickClean-MPO-1P

Quick Clean-Reiniger MPO Faser, Einzelpackung

QuickClean-MPO-5P

Quick Clean-Reiniger MPO Faser, 5-er Packung

NFC-Kit-Case-E

Erweiterter Fiber Optic Reinigungs-Set - Enthält einen Quick Clean 1,25 mm-Reiniger, einen Quick Clean 2,5 mm-Reiniger, einen Quick Clean MPO-Reiniger, einen Lösungsmittelstift, einen Reinigungs-Würfel und ein Softcase. Siehe Foto

VERSIV-ADP-WIFI

WiFi-Adapter für Versiv Mainframe. (Verfügbar in den folgenden zertifizierten Ländern.)

VERSIV-LG-CASE

Versiv-Tragetasche groß Siehe Foto

VERSIV-SM-CASE

Kleine Versiv-Tragetasche Siehe Foto

VERSIV-BACKPK-STRP

Rucksack-Gurt für große Versiv-Tasche Siehe Foto

PWR-SPLY-30W
Netzteil 30 W , 15 V, 2 A mit US-Adapter. Siehe Foto
PWR-SPLY-30W INTL

Netzteil 30 W, 15 V, 2 A mit Adaptern für USA, EU und UK  siehe Foto

PWR-SPLY-30W SA/IN

Netzteil 30 W, 15 V, 2 A mit Adaptern für USA, Südafrika und Indien  siehe Foto

PWR-SPLY-ADP
Adapter für EU, AU, UK für 30 W Netzteil. Siehe Foto
PWR-SPLY-ADP-SA

Adapter für Südafrika und Indien für 30 W-Netzteil  siehe Foto

 

Technische Daten

Technische Spezifikationen

Spezifikationen der Inspektionssonde 
2M-PixelBlaue LED
LichtquelleBlaue LED
StromquelleVersiv Mainframe
SichtfeldHorizontal: 425 µm
Vertikal: 320 µm
Minimale erkennbare Partikelgröße0,5 µm
AbmessungenEtwa 6,75 Zoll x 1,5 Zoll (1175 mm x 35 mm) ohne Adapterspitze
Gewicht200 g
TemperaturbereichBetrieb: 32 °F bis 122 °F (0 °C bis +50 °C)
Speicher: -4°F bis +158°F (20°C bis +70°C)
ZertifikateCE
  
Allgemeine technische Daten 
GewichtHauptgerät mit Modul und Akku: 3 lbs., 5 oz (1,28 kg)
AbmessungenHauptgerät mit Modul und Akku: 2,625 Zoll x 5,25 Zoll x 11,0 Zoll ( 6,67 cm x 13,33 cm x 27,94 cm)
BatterieLithium-Ion-Batteriepack, 7,2 Volt
BatterielebensdauerElf Stunden mit angebrachter Inspektionssonde
  
Aufladezeit 
Tester AusVier Stunden zum aufzuladen von 10% bis 90% Kapazität
Tester EinSechs Stunden zum aufzuladen von 10% bis 90% Kapazität mit dem Tester ein
  
Umgebungsspezifikationen 
Betriebstemperatur*-18 ºC bis 45 ºC
Lagerungstemperatur-30 ºC bis 60 ºC
Betriebseinsatzhöhe4.000 m (13123 Fuß)
3200 m (10.500 ft) mit Netzadapter
Lagerhöhe12.000 m
EMVEN 61326-1
  
*Lagern Sie Batterien nicht länger als eine Woche bei Temperaturen unter -20 ºC (-4 ºF) oder über 50 ºC (122 ºF), um die Kapazität der Batterie zu erhalten.  

 

 

Dokumente

 

Broschüren

Titel / Beschreibung Download  
Fiber Testing Best Practices - Pocket Guide
PDF herunterladen
6,67 MB
Symbol entsperren
 

Datenblätter

Titel / Beschreibung Download  
Hoja de datos: FI-7000 FiberInspector Pro
PDF herunterladen
Symbol entsperren
 

Anwendungshinweise

Titel / Beschreibung Download  
Nota de aplicación: ¿Por qué calibrar su Certificador de cables?
PDF herunterladen
Symbol entsperren
 

Fallstudien

 
Fallstudie CompuCom

 

Herausforderung:
CompuCom, mit Sitz in Dallas, Texas, ermöglicht den Kunden, sich auf ihr jeweiliges Kerngeschäft zu konzentrieren, während CompuCom sich um ihre Technologie kümmert. CompuCom bietet verwaltete IT-Services, Integration und Beratung, sowie Teams an, die auf Rechenzentren, Netzwerke, Voice und Verbraucher-Umgebungen spezialisiert sind, und unterstützt mehr als 4 Millionen Benutzer allein in Nordamerika. Einer der Kunden von CompuCom, CompuComeiner der 10 größten globalen Händler, der in den USA ansässig ist, erforderte einen höheren Standard für Glasfaserkabel-Inspektion, einschließlich schnellerer Tests und umfassenderer Berichterstattung. Daraufhin wandte sich das CompuCom-Team an Fluke Networks.

 

Ergebnisse:
Im Rahmen seiner Dienstleistungen für diesen Einzelhändler unterhält das CompuCom-Team drei Rechenzentren sowie einen Sicherungsbunker, mit fast 20.000 Servern und mehr als 150.000 Kabeln. Das Team entschied sich zur Übernahme einer Fluke Networks Versiv Kabel-Zertifizierungsplattform mit einer Kombination aus FI-7000 FiberInspector™ Pro, OptiFiber® Pro OTDR und CertiFiber® Pro Dämpfungsverlust-Testmodulen für einfache Reparaturen und Upgrades. Seit der Annahme des FI-7000 bei seiner Einführung, hat das Team die Standards bei Tests und Berichterstattung drastisch angehoben und gleichzeitig die Zugänglichkeit und das Management der Testergebnisse vereinfacht. Der FI-7000 ermöglicht schnellere Testergebnisse, die Tausende von Dollar pro Jahr eingespart haben. Am wichtigsten ist, dass der Kunde von CompuCom sehr zufrieden mit der höheren Geschwindigkeit, Qualität und Zuverlässigkeit ist, die mit dem FI-7000 möglich gemacht wurden. Und das in dem Maße, dass dieser Kunde jetzt ähnliche Standards von anderen Dienstleistern verlangt.

Lesen Sie den gesamten Bericht…

 
 
 
Fallstudie Extreme Packets

 

Herausforderung:
Extreme Packets mit Linkware LiveExtreme Packets beschäftigt sich mit kleinen wie großen Verkabelungsprojekten und bietet Computer-Netzwerkinstallationsdienste für Universitäten, Unternehmen und gewerbliche Immobilien. Seit den Anfängen vor mehr als 15 Jahren hat das Unternehmen ein umfassendes Know-how in der Verkabelung unter Beibehaltung langfristiger Kundenbeziehungen aufgebaut. Während dieses Wachstums und auf der Suche nach einem Wettbewerbsvorteil sah Extreme Packets eine Gelegenheit, in zwei Schlüsselbereichen zu brillieren: Projekte schneller abschließen und eine einfachere Methode zur Verwaltung von Kabelprüfergebnissen für die Kunden festlegen

Ergebnisse:
Die Aufrüstung zu Versiv™ DSX-5000 und LinkWare™ Live hat die Zeit drastisch reduziert, die zur Systemakzeptanz benötigt wird. Extreme Packets hat die Zeiten für individuelle Zertifizierung um 79% verringert, und mit LinkWare Live kann das Unternehmen Testergebnisse den Kunden mitteilen, sobald sie hochgeladen sind, was Zeit spart und den Kunden ermöglicht, den Fortschritt der Tests zu verfolgen. Mit Versiv und LinkWare Live hat Extreme Packets die Gesamt-Projektdauer um bis zu 70 % reduziert. In vielen Fällen nimmt ein Projekt, das mit den alten Testgeräten normalerweise 12 Stunden dauern würde, jetzt weniger als vier Stunden in Anspruch.

Lesen Sie den gesamten Bericht…

 
 
 

Schulung

Lehrgang zum zertifizierten Kabelprüftechniker (CCTT)

Lehrgang zum zertifizierten Kabelprüftechniker (CCTT)Sie müssen Ihre gegenwärtigen Mitarbeiter schulen und zertifizieren, um bei der Installation und Zertifizierung strukturierter Hochgeschwindigkeitskabelsysteme wettbewerbsfähig zu bleiben. Eine Investition in den Lehrgang zum zertifizierten Kabelprüftechniker (CCTT), das Schulungs- und Zertifizierungsprogramm von Fluke Networks, ermöglicht nicht nur eine Optimierung der Fertigkeiten der Installateure, sondern auch Effektivitäts- und Produktivitätssteigerungen bei Prüfung, Zertifizierung und Diagnose von Verkabelungssystemen.

 

Klicken Sie hier, um weitere Informationen über das CCTT-Programm zu erhalten.

 

 

FI-7000 FiberInspector™ Pro „Erste Schritte“-Schulungsvideo

Neu beim FI-7000 FiberInspector™ Pro?
Lernen Sie die Grundlagen der Bedienung, einschließlich Auspacken, Aufstellung, Prüfung und Berichterstattung mit unseren kostenlosen Video-Schulungskursen.

 

Für den Zugriff klicken Sie hier.

 

 

Gold-Produktsupport

Mit dem Gold-Produktsupport für Ihren FI-7000 FiberInspector Pro können Sie aus Ihrem Kauf das Optimum herausholen und sichern sich außerdem eine höhere Investionsrendite. Sie werden Ihre Ausfallzeit minimieren, erhalten schnellere Unterstützung bei der Fehlersuche und haben uneingeschränkten Zugang zu allen Support-Ressourcen.

Welche Vorteile haben Sie mit dem Gold Support für Ihren FI-7000 FiberInspector Pro?

Reparaturen und Leihgeräte: Sollte Ihr FI-7000 FiberInspector Pro ausfallen, stellen wir Ihnen schon am nächsten Tag ein Leihgerät zur Verfügung, damit in Ihrem Betrieb weiter gearbeitet werden kann (Hinweis: Die FI-1000 Fiber Inspection Videosonde bringt Reparatur durch Ersatz.  Wenn Sie ein FI-7000-Modell mit integriertem FI-1000 haben, erhalten Sie ein Ersatzgerät anstelle eines Leihgeräts). Wir übernehmen die Reparatur Ihres FiberInspector Pro und defektes Zubehör wird kostenlos ersetzt. Ihr Anliegen genießt dabei höchste Priorität. Der Versand für die Rücksendung wird von Fluke Networks übernommen.

Zusätzlicher Wiedereinbau - einige Zusätze sind für die Prüfung und Kabelzertifizierung wichtig. Wenn Zubehörteile, die zum Lieferumfang Ihres FI-7000 FiberInspector Pro gehören, vom Technical Assistance Center für fehlerhaft befunden wurden, werden sie kostenlos ersetzt. Der Ersatz von Modulen ist auf einen Satz pro Jahr begrenzt, vorausgesetzt sie erfüllen die vorher erwähnten Kriterien.

Zugang zu technischem Support (24 x 7) - erweitern Sie das Fachwissen Ihres Personals. Gold-Produktsupport beinhaltet Prioritätszugang zu unserem erstklassigen technischen Unterstützungszentrum (TAC). In unseren Niederlassungen in Seattle im US-Staat Washington und Eindhoven, Holland warten zahlreiche, gut ausgebildete technische Experten auf Ihren Anruf – auch am Wochenende und nachts, also zu den Zeiten, wenn die meisten Netzwerkänderungen implementiert werden. Sie beantworten gerne komplexe Fragen zur Fehlersuche, natürlich auch solche zum Thema Nur-GOLD Services, wie z.B.: Prüfaufbau und Instrumentkonfiguration, Faserprüfung und Auswertung der Prüfergebnisse. Wir helfen Ihnen dabei, das Optimum aus Ihrem FI-7000 FiberInspector Pro herauszuholen und die erhaltenen Prüfergebnisse zu verstehen.

Uneingeschränkter Zugang zu unserer Wissensdatenbank - Hier finden Sie wertvolle proprietäre Informationen die wir durch jahrelange Beratung unserer Kunden gesammelt haben. Ergänzt wird diese Informationsquelle um hilfreiche technische Artikel, die von unseren Experten verfasst wurden.

Sonderaktionen nur für Mitglieder - Sie haben Zugang zu exklusiven Sonderaktionen und Programmen - nur für Gold-Mitglieder. Dazu zählen Preisnachlässe, instandgesetzte Geräte zu Sonderpreisen und weitere lohnenswerte Angebote.

Stellen Sie sicher, dass Sie mit den Gold Support Services den größtmöglichen Nutzen aus Ihrem FI-7000 FiberInspector Pro ziehen.

 
 
Powered By OneLink