Fluke Networks bringt neue Versiv™ Adapter zur Unterstützung der Zertifizierung von Modular Plug Terminated Links heraus | www.flukenetworks.com

Fluke Networks bringt neue Versiv™ Adapter zur Unterstützung der Zertifizierung von Modular Plug Terminated Links heraus

16. April 2018

MPTL Verbindungsstandard für die Unterstützung des Internet of Things, Intelligent Building Designs

Everett, Wash., 16. April 2018 – Fluke Networks stellte drei neue Adapter für die Versiv Serie von DSX CableAnalyzern vor, die Installateuren die Fähigkeit geben, Modular Plug Terminated Links (MPTL) nach dem Standard-Entwurf ANSI-TIA568.2-D zu zertifizieren. Die neuen Adapter unterstützen Leistungsstufen der Category 5e, 6 und 6A und werden mit dem DSX Permanent Link Adapter (im Lieferumfang aller DSX CableAnalyzer-Modelle) für die Durchführung von MPTL-Zertifizierung gepaart. Die neuen Adapter sind mit allen DSX-Modellen kompatibel.

Das MPTL wurde für Situationen geschaffen, in denen ein typischer Kanal mit vier Verbindern zum Verbinden der Verkabelung an vernetzte Geräte – wie die, die in einem Deckenbereich untergebracht sind, wo es unpraktisch ist, eine Frontblende einzubauen und über Gerätekabel zu verbinden – nicht nötig ist. Stattdessen gibt es nur ein Einzelkabel von der Schalttafel im Telekom-Raum oder von einer Zonenbox zu einem Abschluss am fernen Ende mit einem direkt im Gerät montierten Stecker, wodurch die Arbeitsbereichsteckdose und das Gerätekabel entfallen.

„Mit der rasanten Verbreitung von IoT kommunizieren mehr Geräte denn je und erhalten Strom über die Netzwerkverkabelungs-Infrastruktur“, sagte Bob Allan, Global Business Development Manager for Intelligent Buildings für Siemon. „Statt über Steckdosen und Gerätekabel mit dem Netzwerk verbunden zu werden, können viele dieser Geräte schnell und effizienter über eine MPTL-Konfiguration verbunden werden. Durch eine direkte Verbindung der Geräte mit dem Netzwerk kann die Sicherheit verbessert werden, da Gerätekabel eliminiert werden, die leicht getrennt werden können.“

Siemon, branchenführend im Design und in der Herstellung von hochqualitativen Hochleistungs-IT-Infrastrukturlösungen, hat kürzlich die neue Z-PLUG™ Category 6A Field Terminated Plug für schnelle, zuverlässige Hochleistungs-Steckerverbindungen angekündigt, mit denen MPTL-Verbindungen zu einer Reihe von in heutigen intelligenten Gebäuden bereitgestellten IP-basierten und PoE-aktivierten Geräten von kundenbestimmter Länge möglich sind.

„Wir finden, dass es wichtig ist, die richtigen Tools für das ordnungsgemäße Testen und Zertifizieren der Leistung der MPTL auf Industriestandards zu verwenden“, sagte Allan. „Die Überprüfung der MPTL-Leistung ist wichtig, um unseren Kunden zu versichern, dass ihre Investition ihre Erwartungen erfüllen und übersteigen wird, wenn sie die Hochgeschwindigkeits-10-Gigabit-Anwendungen und die neuesten vierpaarigen PoE-Anwendungen bereitstellen, einschließlich 802.11ac Wi-Fi, LED-Beleuchtung, Sicherheitsüberwachung und Gebäudeautomationssteuerung.“

„Fluke Networks arbeitet eng mit den Industrieverbänden und Herstellern an der Erstellung von Standards wie MTPL zusammen, die die optimale Leistung der heutigen und künftigen erweiterten Netzwerke und der Geräte sicherstellen, auf die Menschen und Unternehmen sich verlassen“, sagte Harley Lang, RCDD, Director of Marketing, Fluke Networks. „Unsere Verpflichtung der Branche gegenüber zeigt sich in unseren Produkten, die Standards weltweit unterstützen – einschließlich des Versiv Kabelzertifizierungssystems von Fluke Networks, das von 31 Kabelherstellern unterstützt wird, um für ihre Produkte gesetzte Standards zu erfüllen.“

Vertragsnehmer und Installateure haben erlebt, dass sich ihre Investition bezahlt gemacht hat: Mehr als zwei Drittel der Benutzer erleben eine Reduktion der testbezogenen Fehler und eine 10-prozentige Erhöhung der Gesamtrentabilität.

Fluke Networks investiert weiterhin in die Versiv Produktreihe, mit der ihren Benutzern eine modulare Plattform mit neuen Funktionen und Eigenschaften geboten wird, die zum Unterstützen der Kupferzertifizierung bis zu Cat 8, Faserdämpfung, OTDR und Glasfaserinspektionsprüfung und -zertifizierung erforderlich sind. Die neuen MPTL-Adapter geben den Benutzern ein neues Tool an die Hand, das mit der DSX CableAnalyzer-Serie und LinkWare Live arbeitet, zu dem bisher bereits über 10 Millionen Testergebnisse hochgeladen wurden.

Verfügbarkeit: Die neuen MPTL-Adapter arbeiten mit allen Versiv DSX CableAnalyzer-Modellen und sind jederzeit von Fluke Networks Fachhändlern erhältlich. Die neueste Version der Versiv-DSX-Firmware ist für die Anwendung dieser Optionen erforderlich und kostenlos verfügbar.  Weitere Informationen finden Sie unter http://www.flukenetworks.com/datacom-cabling/Versiv/dsx-cableanalyzer-series

Über Fluke Networks

Fluke Networks ist ein weltweit führender Anbieter von Tools zur Zertifizierung, Fehlersuche und Installation für Experten, die wichtige Netzwerkverkabelungsinfrastrukturen installieren und warten. Von der Installation der fortschrittlichsten Rechenzentren bis hin zur Wiederherstellung von Diensten bei schlechten Wetterbedingungen – unsere Kombination aus unschlagbarer Verlässlichkeit und unvergleichlicher Leistung stellt sicher, dass Aufträge effizient erledigt werden können. Die Hauptprodukte des Unternehmens umfassen die innovative LinkWare Live – die weltweit erste Kabelzertifizierung mit der Möglichkeit einer Cloud-Verbindung – eingeführt gegen Ende 2014. Für weitere Informationen rufen Sie + 1-800-283-5853 (USA/Kanada) oder 1-425-446-5500 (International) an oder suchen Sie www.flukenetworks.com auf.

Für weitere Informationen und Updates folgen Sie Fluke Networks auf Social Media.

Twitter: https://twitter.com/flukenetdci 
Facebook: http://www.facebook.com/flukenetworks 
LinkedIn: http://www.linkedin.com/company/fluke-networks

 
 
Powered By OneLink