LanTroVision übernimmt Versiv™ DSX-5000 CableAnalyzer™ - Fallstudie | Fluke Networks

LanTroVision übernimmt Versiv™ DSX-5000 CableAnalyzer™ - Fallstudie

Der Umstieg vom DTX-1800 CableAnalyzer von Fluke Networks zur neuen Versiv DSX-5000-Produktserie wurde weniger durch eine Herausforderung und eher durch die Möglichkeit verursacht, eine Technologie der Zukunft zu übernehmen, die für einen Konditionenausgleich gegen schrumpfende Budgets und Projektzeitpläne sorgt.

Herausforderung: LanTroVision ist ein in Singapur basiertes Unternehmen für strukturierte Verkabelung und IT-Netzwerkinstallation mit Tochtergesellschaften und Bündnispartnerschaften in Asien, Australien, Afrika, Europa und Südamerika. Mit einem Jahresumsatz von über 106,8 Millionen USD ist LanTroVision auf kontinuierliches Wachstum ausgerichtet, indem das Unternehmen ständig weiter entwickelnde Produkte und Dienstleistungen anbietet, die die Erwartungen der Kunden erfüllen oder übersteigen. Die Firma hat eine Tradition von klassenbesten Netzwerk- und Kabelinfrastruktur-Dienstleistungen gegründet, aber die Bewahrung dieser Tradition wird immer schwieriger, da die Erwartungen der Kunden trotz schrumpfender Budgets und Projektzeitplänen immer weiter steigen. Das Unternehmen wird ständig aufgefordert, mehr mit weniger zu tun.

Ergebnisse: Der Umstieg vom DTX-1800 CableAnalyzer von Fluke Networks zur neuen Versiv DSX-5000-Produktserie wurde weniger durch eine Herausforderung und eher durch die Möglichkeit verursacht, eine Technologie der Zukunft zu übernehmen, die für einen Konditionenausgleich gegen schrumpfende Budgets und Projektzeitpläne sorgt. Das Versiv DSX-5000 hilft LanTroVision, Kabelinstallationsprojekte in der Hälfte der Zeit gemäß den Kundenanforderungen abzuschließen. Das Unternehmen kann damit alle Arten von in Projekten verwendeten Kabeln prüfen und maximale Uptime in den Kundennetzwerken bewahren, und das mit geringer bis gar keiner Schulung für die Techniker. Darüber hinaus sind die DTX- und DSX-Plattformen interoperabel, wodurch LanTroVision seine Investition optimal ausnutzen und Technologien budget- und termingerecht anpassen kann.

Lesen Sie den gesamten Bericht…

 
 
Powered By OneLink