OFP New HDR and v6 Features | Fluke Networks

Neue OptiFiber® Pro HDR-Module und Version 6.0-Software erhöhen den Wert Ihrer Versiv™-Investition
Konfigurieren Sie Ihren Versiv Datenblatt herunterladen OptiFiber Pro Informationen

Flexibles Moduldesign

Das Versiv Kabel-Zertifizierungssystem grundiert auf einem modularen System und ist bereit für die Anforderungen von heute und für die Zukunft. Unsere neuen HDR-Module und die Version 6.0 Software sind perfekte Beispiele dafür. Die neuen Module lassen sich in jeden Versiv Mainframe einstecken, um HDR-Anwendungen, die Außenanlagen- (OSP), Backhaul- und Longhaul-Services, P2P-, PON und PTTX-Installationen unterstützen, zu testen, zu diagnostizieren und zu dokumentieren. Die Version 6.0 Software unterstützt nicht nur die neuen Module, sondern sie enthält auch neue Funktionen für bestehende Besitzer von OptiFiber Pro-Geräten.

Neue Module für OptiFiber Pro

OFP-200-S (1310/1550 nm)                                                         OFP-200-S1490 (1310/1490/1550 nm)                                            OFP-200-S1625 (1310/1550/1625 nm)

 

Mit dem neuen OptiFiber® Pro HDR Optical Time Domain Reflectometer von Fluke Networks wird Versiv zur Einzellösung für Anwendungen von FTTx über PON und Rechenzentren bis hin zu strukturierten Kabeln. Versiv-Anwender berichten, dass die effiziente und vertraute Bedieneroberfläche beim Messen, Zertifizieren und Instandhalten von Kupfer- und Glasfasernetzwerk Installationen die Kosten um 65 % senkt. Zu den Merkmalen gehören:

Drei neue Singlemode-Module (alle mit reinigbarer APC-Ferrule mit abnehmbarem SC-Adapter)

OFP-200-S (1310, 1550 nm)

OFP-200-S1490 (1310, 1490, 1550 nm)

OFP-200-S1625 (1310, 1550, 1625 nm)

PON Event-Map zum Orten und Identifizieren von optischen Splittern (2, 4, 8, 16, 32, 64 oder 128) für schnellere PON-Fehlerbehebung.

Erweiterter dynamischer Bereich von mindestens 40 dB mit der doppelten Anzahl an Beispielpunkten (129,000) zum Auffinden von mehr Fehlern Erhöhter Längenbereich für Strecken von bis zu 260 km

Vorteile der Version 6.0-Funktionen für neue und derzeitige Eigner des OptiFiber Pro

Die folgenden Funktionen arbeiten sowohl auf dem neuen OptiFiber Pro HDR OTDR als auch auf den bestehenden OptiFiber Pro-Modellen. Derzeitige Benutzer können die Software kostenlos von www.flukenetworks.com/support/downloads herunterladen.

Im manuellen Expertenmodus kann der Bediener das Instrument für sich optimieren, indem er die vom OTDR gewählten automatisierten Einstellungen modifiziert.

Echtzeit-Trace mit einstellbaren Parametern für schnellere und einfachere Fehlerbehebung

Automatisierte Makrobiegung-Erkennung

Mit Span-Unterstützung können Sie sich auf den Teil der Verbindung konzentrieren, der analysiert wird.*

Ereignisse für eine vollständigere Dokumentation hinzufügen oder bearbeiten*

Nächste Schritte

Für weitere Informationen oder um das richtige Modul für Ihre Anwendung zu besprechen, wenden Sie sich an unser Support-Team unter 1-800-28-FLUKE (+ 1-800-283-5853) oder info@flukenetworks.com.

* Jetzt in LinkWare™ PC verfügbar – erhältlich in Versiv Q1, 2019

 
 
Powered By OneLink