Häufig gestellte Fragen | www.flukenetworks.com

DTX Calibration & Service Ends on 30. Juni 2018.

 

Tauschen Sie Ihren DTX heute ein. Warten Sie nicht, das Angebot endet am 29. Juni 2018! Versiv-Kit-Konfigurator
  1. Was ist der Status der DTX-Serie?

    Fluke Networks hatte die CableAnalyzer DTX-1800 und DTX-1200 2004 auf den Markt gebracht. Das Produkt wurde allmählich älter, und unsere Zulieferer stellten die Produktion einer Reihe von in diesen Modellen verwendeten Schlüsselkomponenten ein. Wir haben alle die Teile, die wir finden konnten, eingelagert, aber seit 2015 begannen die Vorräte zu schwinden. An diesem Punkt haben wir die Entscheidung getroffen, die Herstellung dieser Modelle einzustellen und die restlichen Teile, die wir gelagert hatten, für Service-Zwecke zu reservieren. Im Mai 2017 hatten diese Vorräte eine kritische Stufe erreicht, und wir kündigten an, dass Service und Kalibrierung im Juni 2018 eingestellt würden. Infolgedessen wurden die Gold-Support-Vereinbarungen nach 30. Juni 2017 nicht mehr zum Verkauf angeboten.

  2. Kann ich meinen DTX länger als ein Jahr nach der Kalibrierung verwenden?

    Fluke Networks empfiehlt die jährliche Kalibrierung, um sicherzustellen, dass der DTX den Spezifikationen entspricht. Diese Empfehlung beruht auf der Analyse des Designs des Produkts und seiner Bestandteile sowie der Beobachtungen im alltäglichen Leben. Wir können die Genauigkeit des Instruments nicht garantieren, wenn mehr als ein Jahr seit der letzten Kalibrierung vergangen ist. Das bedeutet, dass ein Benutzer nicht zuversichtlich sein kann, dass ein von dem Instrument generiertes Pass- oder Fail-Ergebnis korrekt ist. Wenn der DTX zur Zertifizierung einer Installation für einen Dritten verwendet wird, wird dieser die Ergebnisse dieser Zertifizierung u. U. nicht akzeptieren, wenn mehr als ein Jahr seit der Kalibrierung des DTX vergangen ist.

  3. Sind irgendwelche Optionen oder Zubehörteile noch verfügbar?

    Verfügbare DTX-Optionen und Zubehörteile finden Sie unter http://www.flukenetworks.com/datacom-cabling/copper-testing/dtx-cableanalyzer-series#models_and_accessories. Beachten Sie, dass viele der Elemente auf der Seite bereits als „(Discontinued)“ (eingestellt) markiert sind. Alle verbleibenden Modelle, deren Kennung mit „DTX“ oder „DSP“ beginnt, werden im Juni 2018 eingestellt.

  4. Werden noch weitere Software- oder Standard-Freigaben für den DTX erfolgen?

    Wir erwarten keine. Beachten Sie, dass wir weiterhin Updates für den DTX bereitgestellt haben, selbst nachdem wir 2015 die Fertigung beendet hatten. Die aktuellste Version wurde im Juli 2016 herausgegeben und steht hier zur Verfügung. Die Änderungen in der Branche drehen sich heute um neue Funktionen wie NBASE-T, Category8 und PoE. Der DTX hat nicht die erforderlich Hardware zur Unterstützung dieser Standards, daher sind keine neuen Software-Releases erforderlich.

  5. Wird LinkWareTM PC weiterhin den DTX unterstützen?

    Absolut, und für viele weitere Jahre. Beachten Sie, dass die aktuellste Version von LinkWare PC weiterhin die DSP-Serie, den Vorgänger des DTX, unterstützt.

  6. Was empfehlen Sie als Ersatzprodukt?

    Unsere Versiv-System zur Verkabelungszertifizierung macht alles, was der DTX kann, unterstützt aber auch all die neuesten Standards, ist leicht erweiterbar auf zukünftige Standards, und kann Gewinne bei Verkabelungsprojekten um bis zu 10 % erhöhen. Sehen Sie hier alle Gründe für den Wechsel zu Versiv.

  7. Haben Sie Eintausch-Programme für meinen alten DTX?

    Yes, DTX owners can trade in their old DTX units for in cash back when they purchase a new Versiv unit. Details finden Sie unter www.flukenetworks.com/DTX2Versiv. Rufen Sie uns unter 800-523-5853 an, um weiteres zu erfahren.

  8. Wo erhalte ich Hilfe bei der Suche nach Teilen, Serviceterminen oder Kalibrierung?

    Wir haben ein spezielles Formular eingerichtet, mit dem Sie unser Übergangs-Team kontaktieren können: www.flukenetworks.com/DTX-Transition, oder rufen Sie uns einfach unter 800-523-5853 an.

 
 
Powered By OneLink