Die Fluke Networks Versiv Plattform beschleunigt des Ende des DTX CableAnalyzers

Der Erfolg der Versiv Plattform von Fluke Networks beschleunigt das Ende der Produktion des DTX CableAnalyzer, des weltweit am weitesten verbreiteten Kupfer- und Glasfaserkabel-Zertifizierungstools.

24. Juni 2015

Der Absatz des DTX sinkt, da die Kunden, die zum leistungsfähigeren Versiv DSX-5000 wechseln, erhebliche Kosteneinsparungen, Benutzerfreundlichkeit und Produktivitätsverbesserungen gegenüber anderen Tools melden.

Everett, Washington – 24. Juni 2015 - Nach 11 Jahren Dienst und mehr als 1 Milliarde in 92 Ländern zertifizierten Links, beendet Fluke Networks die Produktion des DTX-1800 CableAnalyzer™, des weltweit am häufigsten eingesetzten Kupfer- und Fiberoptikkabel-Zertifizierungstools. Nach der erfolgreichen Einführung des Verkabelungs-Zertifizierungssystems für Versiv™ und des DSX-5000 CableAnalyzer™ im Jahre 2013, haben die meisten Kunden des Unternehmens bereits mit dem Wechsel vom DTX zu dem leistungsfähigeren und kostengünstigeren DSX-Modell begonnen, das sich inzwischen siebenmal besser verkauft als der DTX. Ab 30. Juni 2015 stellt Fluke Networks die Annahme von Bestellungen für die älteren DTX ein, Teile, Service und Kalibrierung werden jedoch für mindestens drei weitere Jahre angeboten.

Seit seiner Einführung hat der Versiv DSX hohe Akzeptanz und Anerkennung erreicht, wobei die Kunden die Zeit- und Kostenersparnisse als Hauptgründe für den Umstieg nennen. „Mit dem Versiv verbringen wir mehr Zeit mit der Projektabwicklung und weniger Zeit mit Setup und Fehlerbehebung,“ sagte Dave Lawes, RCDD, Regional Sales Manager, System Tech, Inc. „Wir haben einen beträchtlichen Rückgang an fehlenden oder fehlerhaften Testberichten gesehen, da der Tester mit den Einstellungen und Kabel-IDs für mehrere Projekte geladen werden kann, bevor er an die Arbeitsstellen gebracht wird. All dies resultiert in schnellerer Projekt-Fertigstellung, in höheren Margen und zufriedeneren Kunden.“

Während seines Lebenszyklus hat der DTX viel Neuland in der Branche betreten: Er war das erste Feldtestgerät mit Alien Crosstalk-Prüfung, der erste Labor-qualifizierte Teststecker für Prüfung von Permanent Links gemäß Cat 6A und das erste Glasfaser-Messgerät, das vollständig Encircled Flux-konform war. Der DSX baut auf diesen Stärken auf und bietet noch größere Werte an:

Kunden, die zum DSX aufrüsten, erhalten Zugang zu LinkWare™ Live, einem Cloud-basierten Projektmanagement-Service für Kabelzertifizierung. LinkWare Live optimiert den Arbeitsablauf und zeigt den Status von Kabelzertifizierungsprojekten auf jedem intelligenten mobilen Gerät an. Mit LinkWare Live erhalten die Projektmanager tieferen Einblick in und Kontrolle über die Arbeitsstelle, wodurch ein zeitgerechter Abschluss der Kabelinstallationsprojekte erreicht wird, was wiederum zu zufriedeneren und schneller bezahlenden Kunden führt.

„Unsere frühere Methode der Kabelzertifizierung war langsam und erforderte viel manuelle Koordination von Arbeitsplätzen und Kunden“, sagte Dustan Buckley, Vice President bei Extreme Packets, Inc. „Mit LinkWare Live können wir viele dieser Schritte umgehen.“

Der DSX bietet mehrere Vorteile für Organisationen, wie z. B.:

  1. Schnelleres Setup – der DSX verwendet das Managementsystem von Versivs ProjX™- um die Einrichtung einfach zu machen. Er bietet die Möglichkeit, den Tester entfernt einzurichten und die Testergebnisse über den LinkWare™ Live Cloud-Service zu verwalten.
  2. Schnelleres Testen – während der DTX Rekorde mit seiner Testgeschwindigkeit aufgestellt hatte, ist der DSX heute doppelt so schnell für Cat 6A und viermal so schnell bei Dämpfungstests für Glasfaser-Verbindungen.
  3. Weniger Rückrufe – für einen profitablen Auftrag muss alles beim ersten Mal richtig laufen. Der DSX verhindert Fehler durch einfaches Setup, Überwachung, Verfolgung und ein System, das den Techniker hilfreich durch den Testprozess begleitet.
  4. Schnellere Berichterstattung – der DSX verwendet die gleiche LinkWare-Software wie der DTX, wodurch keine Lernkurve erforderlich ist. Die Verwendung mit dem LinkWare Live-Cloud-Service bedeutet sofortige Ergebnisse, Echtzeit-Dokumentation und unbegrenzten Speicherplatz.
  5. Zukunftsbereit – als Mitglied des Versiv-Kabelzertifizierungssystems unterstützt das DSX bereits zukünftige Messungen wie TCL und Widerstand-Unsymmetrie und kann Koax-, Standard- oder Industrial Ethernet-Patchkabel in beide Richtungen zertifizieren. Der modulare Aufbau des DSX bedeutet, dass die Kunden neue Funktionen ohne den Kauf neuen Testers hinzufügen können.

Für Kunden, die weiterhin mit dem DTX arbeiten, führt Fluke Networks Eintausch-Aktionen in verschiedenen Märkten durch, um ihnen bei der Umstellung zum DSX zu helfen. Für weitere Informationen sollten Kunden ihre Ansprechpartner vor Ort kontaktieren.

Weitere Informationen über den Auslauf von DTX und einen Direktvergleich von DTX und DSX besuchen Sie bitte: www.flukenetworks.com/dtx-retirement.

Über Fluke Networks
Fluke Networks ist der weltweit führende Anbieter von Netzwerkleistungsüberwachungs- und Diagnose-Lösungen zur rationalisierten Problembehebung und Gewährleistung einer optimalen Endbenutzer-Erfahrung — selbst im grenzenlosen Unternehmen von heute. Führende Unternehmen weltweit vertrauen auf die Hilfe von Fluke Networks, um ihre schwierigsten Probleme zu lösen und neue Herausforderungen in WLAN-Sicherheit, SaaS, Mobilität, Unified Communications und Daten-Zentren zu bewältigen. Mit Firmensitz in Everett, Washington, vertreibt die Firma ihre Produkte in mehr als 50 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.FlukeNetworks.com.

Für weitere Informationen und Updates folgen Sie Fluke Networks auf Social Media.
Twitter: https://twitter.com/flukenetdci
Facebook: http://www.facebook.com/flukenetworks
LinkedIn: http://www.linkedin.com/company/fluke-networks

###

 
 
Powered By OneLink