Fiber QuickMap – Multimode-LWL-Fehlerbehebung, Entfernungsmessung und Fehlersuche | Fluke Networks

Fiber QuickMap™

Multimode-Entfernungs- und Fehler-Locator für Glasfaser
  • Funktioniert mit Multimode-LWL, 50/125 µm und 62,5/125 µm
  • 850 nm Ausgangswellenlänge. Misst bis zu 4.921 Fuß (1.500 Meter) Glasfaserverbindungen innerhalb weniger Sekunden.
  • Ortet starke Biegungen, hochdämpfende Kabelspleiße, Unterbrechungen und verschmutzte Steckverbinder bei Multimode-Glasfaserverbindungen.
  • Spleiße mit hoher Dämpfung messen und lokalisieren
  • lokalisieren des Faserendes
  • lokalisieren potentieller Quellen hoher Bitfehlerraten, verursacht durch Reflexion von verschmutzten oder schlechten Verbindungen
  • Erkennt aktive optische Signale vor dem Beginn der Messung
  • Schnelle Einrichtung. Schließen Sie Ihre Glasfaser an und drücken Sie die Test-Taste. Keine langwierige Einrichtung nötig
  • Probleme schnell finden. Testzeit von sechs Sekunden – stundenlanges Suchen nach Fehlerursachen gehört der Vergangenheit an
  • Ändern des Brechungsindex (Index of Refraction (IOR)) zur Verbesserung der Genauigkeit der Messung der Faserlänge
  • In dunklen Bereichen sichtbar. Display mit Hintergrundbeleuchtung schaltet sich automatisch aus.
  • Der abnehmbare SC-Adapter ist leicht zu reinigen
  • Austauschbare LC-, ST- und FT-Adapter sind optional verfügbar
  • Lange Batterielebensdauer, 1.500 Tests (typischer Wert) mit 2 AA-Alkali-Batterien
  • Robuste Konstruktion; Vibrations- und Falltest bis 1 m
Produktdemo anzeigen
Video ansehen
Sprechen Sie mit einem Experten Wo erhältlich?
 

Überblick

VFLs work well for exposed lengths of fiber near a patch panel by illuminating bad connections and breaks. They are not very helpful for cable runs more than a few meters, or when the cable not visible or accessible, or when the laser light can’t penetrate the jacket.

Optical Time Domain Reflectometers (OTDR) provides graphical data and analysis along the entire length of a cable, way beyond the reach of a VFL, but they can be expensive and require more time to and skill to operate.

Fiber QuickMap fills the gap between a VFL and an OTDR. These models have the simplicity of a VFL, and provide distance and power information on high losses, breaks, and the end of the fiber. They also identify live fiber

"I hired a contractor to trench fiber. Once it came time to terminate the ends, the contractor chose to polish manually instead of fusing. I used the Quickmap to show that the polishing was not done very well. The contractor then elected to fuse them, and I received a better product. I believe the Quickmap is well worth the money in time savings."
Mike M.
Corpus Christi, TX US

VFLs funktionieren gut bei zugänglichen Glasfaserabschnitten, nah der Patchfelder, indem sie schlechte Verbindungen und Brücke aufleuchten lassen. Sie sind jedoch nicht besonders nützlich für Kabelstrecken, die mehrere Meter lang sind, oder wenn das Kabel nicht sichtbar oder zugänglich ist, oder wenn das Laserlicht nicht in die Ummantelung eindringen kann.

Optical Time Domain Reflectometer (OTDR) geben grafische Daten und Analysen über die gesamte Kabellänge, weit über die Reichweite eines VFL hinaus, können jedoch teuer sein, und ihr Betrieb erfordert mehr Zeit und Fachkenntnisse.

Fiber QuickMap schließt die Lücke zwischen einem VFL und einem OTDR. Diese Modelle sind so einfach anzuwenden wie VFLs und bieten gleichzeitig die Informationen zur Entfernung und den Leistungseinbußen an Stellen mit hoher Dämpfung, Brüchen und am Faserende. Sie erkennen auch aktive Fasern

 

Funktionen

Testen per Tastendruck

Fiber QuickMap kann ohne Benutzereinstellung direkt aus dem Karton heraus verwendet werden. Einfach einschalten, an den zu testenden Multimodus-Link anschließen und die Taste "TEST" drücken, um die Kanaltransparenz zu erhalten, die Sie schnell auf Konnektivität verifizieren oder reparieren müssen. Keine Notwendigkeit mit Einstellungen, Glasfasertypen oder Standards zu hantieren.

Sechs-Sekunden Fehlersuche

Der Fiber QuickMap Troubleshooter, als ein-endiges Instrument, reduziert Ihre Fehlersuche von Stunden auf bloße Sekunden. Mit einer durchschnittlichen Testzeit von sechs Sekunden werden sowohl die erforderliche Transparenz als auch die benötigten Daten schnell bereitgestellt, damit jede mögliche Störung in Ihrer Multimodus-Glasfaserverkabelung lokalisiert behoben werden kann. Die Tools, die normalerweise zur Fehlersuche eingesetzt werden, sind meistens wirkungslos, erfolglos oder beides. Visual fault Locators, Laser oder Taschenlampen, wenn auch bedienungsfreundlich, haben sehr limitierte Überprüfungsfähigkeiten, weil sie nicht imstande sind, problematischen Verlust oder Reflexionsvorfälle zu unterscheiden oder zu lokalisieren. Sie erfordern auch, dass der Benutzer während der Prüfung Sichtkontakt mit der Verkabelung hat, um jede mögliche Störung zu lokalisieren. Dieser Prozess ist nicht nur zeitintensiv, er ist auch in vielen Rechenzentrum- und Campusumgebungen unrealistisch, in denen die Verbindungen unter Fußbodenfliesen, hinter Wänden oder unterirdisch laufen. Energienmessinstrumente und -quellen sind für das Testen des gesamten Kanals geeignet, um Energie und Verlust zu überprüfen, sind aber zur Fehlersuche wirkungslos, weil der Benutzer einen Kanal Link-by-Link der Reihe nach prüfen muss, das einige Stunden abhängig von der Länge des Kanals und der Zahl der Verbindungen dauern kann.

Kritische Transparenz im Multimodus-Kanal erhalten

Es ist zwingend Transparenz in sämtliche Verbindungsvorfälle innerhalb eines Kanals zu erlangen, weil dort die meisten Glasfaserausfälle in der unternehmensweiten Umgebung auftreten. Der Fiber QuickMap Troubleshooter zeigt die Abstände zu den mehrfachen* Verbindungsvorfällen vollständig bis zum Ende (oder Unterbrechung) der Verbindung an.

* Ein Maximum von neun Vorfällen kann angezeigt werden
Ursachen der Bit-Fehlerrate lokalisieren

Während Verbindungsstück-Reflexion ein normales Phänomen in der Glasfaserverkabelung ist, kann ein Übermaß davon Probleme verursachen, besonders innerhalb Systemen mit hoher Bandbreite (10+ Gbps). Das übermäßige Reflexionsvermögen (gewöhnlich verursacht von schmutzigen Enden oder schlechter Polierung) behindert den Transmitterausgang mit dem Ergebnis von Bit-Fehlerstörungen. Die Fähigkeit hohe Reflexionsereignisse zu lokalisieren und zu messen hilft bei der Optimierung von Netzleistung.

Zum Auffinden der häufigsten Ursachen bei Fehler in Glasfaserverbindungen

Vorfälle von Hoher Dämpfung innerhalb eines Multimode-Kanals zu erkennen ist entscheidend, weil sie der Ursprung der meisten Glasfaserausfälle in den Unternehmen sind. Diese Makrobiegungen - verschmutzte oder beschädigte Glasfaserenden können Hohe Dämpfung verursachen und sind für die Visual Fault Locators, Taschenlampen und Leistungsmessgeräte unsichtbar. Allerdings kann mit Fiber QuickMap der Benutzer die Dämpfungsschwellen rasch definieren, um jegliche Vorfälle hoher Dämpfung zu kennzeichnen und zu lokalisieren.

 

Modelle und Zubehör

 
Modelle
Modellnummer /-name Beschreibung
FQM-M

Enthält den Fiber Fault Locator für Multimode, abschraubbare, auswechselbare SC-Adapter, Schnellanleitung in 4 Sprachen (Handbücher in 9Sprachen sind online verfügbar), Sicherheitshandbuch und Batterien. Siehe Foto

FQM-100-M

Enthält den Fiber Fault Locator für Multimode, abschraubbare, auswechselbare SC-Adapter, UPC-UPC-Patchkabel (2 m), Tragetasche, Schnellanleitung in 4 Sprachen (Handbücher in 9 Sprachen sind online verfügbar), Sicherheitshandbuch und Batterien Siehe Foto

FQM-100-M Gold Support:
GLD-FQM-100-M1 JAHR Gold-Support für FQM-100-M
FQM-100-M-VFL

Enthält den Fiber Fault Locator fürMultimode, abschraubbare, auswechselbare SC-Adapter, UPC-UPC-Patchkabel (2 m), Tragetasche, Schnellanleitung in 4 Sprachen (Handbücher in 9Sprachen sind online verfügbar), Sicherheitshandbuch und Batterien. Der VisiFault Visual Fault Locator (Rotlichtquelle) mit 2,5-mm Universaladapter ist ebenfalls enthalten Siehe Foto

FQM-100-M-VFL Gold Support:
GLD-FQM-100-M-VFL1 JAHR Gold-Support für FQM-100-M-VFL
FQM-SFP-M

Enthält den Fiber Fault Locator fürMultimode, abschraubbare, auswechselbare SC-Adapter, UPC-UPC-Patchkabel (2 m), Tragetasche, Schnellanleitung in 4 Sprachen (Handbücher in 9Sprachen sind online verfügbar), Sicherheitshandbuch und Batterien. Der SimpliFiber Pro Optical Power Meter und der SC-Adapter sind ebenfalls enthalten Siehe Foto

FQM-SFP-M Gold Support:
GLD-FQM-SFP-M1 Jahr Gold-Support für FQM-SFP-M
 
Zubehör
Modellnummer /-name Beschreibung
FI-500

FiberInspector Micro mit Inspektionskamera, Display, 4 UPC-Spitzen (LC-Flanschadapter, SC-Flanschadapter, Stirnseitenadapter, 1,25 mm und 2,50 mm), Koffer, aufladbaren Batterien und Universal-Netzteil Siehe Foto

NFC-Kit-Box
Glasfaserreinigungsset
MRC-50-SCSC
Multimode Testreferenzleitung (2 m) zum Testen von 50 µm SC-terminierten Glasfasern (SC/SC)
MRC-50-LCLC
Multimode Testreferenzleitung (2 m) zum Testen von 50 µm LC-terminierten Glasfasern (LC/LC)
MRC-50-FCFC
Multimode Testreferenzleitung (2 m) zum Testen von 50 µm FC-terminierten Glasfasern (FC/FC)
MRC-50-STST
Multimode Testreferenzleitung (2 m) zum Testen von 50 µm ST-terminierten Glasfasern (ST/ST)
MRC-625-SCSC
Multimode Testreferenzleitung (2 m) zum Testen von 62,5 µm SC-terminierten Glasfasern (SC/SC)
MRC-625-LCLC
Multimode Testreferenzleitung (2 m) zum Testen von 62,5 µm LC-terminierten Glasfasern (LC/LC)
MRC-625-FCFC
Multimode Testreferenzleitung (2 m) zum Testen von 62,5 µm FC-terminierten Glasfasern (FC/FC)
MRC-625-STST
Multimode Testreferenzleitung (2 m) zum Testen von 62,5 µm ST-terminierten Glasfasern (ST/ST)
MMC-50-SCSC
Multimodus-Vorlaufkabel 50 µm SC/SC
MMC-50-SCLC
Multimodus-Vorlaufkabel 50 µm SC/LC
MMC-50-LCLC
MULTIMODUS-VORLAUFKABEL 50 µm LC/LC
MMC-50-SCST
Multimodus-Vorlaufkabel 50 µm SC/ST
MMC-50-STST
MULTIMODUS-VORLAUFKABEL 50 µm ST/ST
MMC-50-SCFC
Multimodus-Vorlaufkabel 50 µm SC/FC
MMC-50-FCFC
MULTIMODUS-VORLAUFKABEL 50 µm FC/FC
MMC-50-SCE2K
Multimodus-Vorlaufkabel 50 µm SC/E2K
MMC-62-SCSC
Multimodus-Vorlaufkabel 62,5 µm SC/SC
MMC-62-SCLC
Multimodus-Vorlaufkabel 62,5 µm SC/LC
MMC-62,5-LCLC
MULTIMODUS-VORLAUFKABEL 62,5 µm LC/LC
MMC-62-SCST
Multimodus-Vorlaufkabel 62,5 µm SC/ST
MMC-62,5-STST
MULTIMODUS-VORLAUFKABEL 62,5 µm ST/ST
MMC-62-SCFC
Multimodus-Vorlaufkabel 62,5 µm SC/FC
MMC-62,5-FCFC
MULTIMODUS-VORLAUFKABEL 62,5 µm FC/FC
PA-SC
Anschraubbarer SC-Adapter (nicht für ältere Messgeräte mit rechteckiger Ausführung)
PA-LC
Anschraubbarer LC-Adapter (nicht für ältere Messgeräte mit rechteckiger Ausführung)
PA-FC
Anschraubbarer FC-Adapter (nicht für ältere Messgeräte mit rechteckiger Ausführung)
PA-ST
Anschraubbarer ST-Adapter (nicht für ältere Messgeräte mit rechteckiger Ausführung)
 

Technische Daten

Modelle
Betriebstemperatur mit der Batterie 0 ºC bis 50 ºC
Lagerungstemperatur -20 ºC bis 60 ºC
Relative Betriebsfeuchtigkeit (ohne Kondensation) 95 % (10ºC bis 35ºC) 75 % (35ºC bis 40ºC) unbeschränkt < 10ºC
Schwingung Zufallsgeneriert, 5 Hz bis 500 Hz, MIL-PRF- 28800F CLASS 2
Stoß 1 Meter Falltest
Höhenlage 3.000 m
EMV EN 61326-1: 2004
Batterietyp 2 AA-Alkalibatterien (kein Ladegerät)
Batterielebensdauer 1500 Tests (charakteristisch)
Lasersicherheit Class 1 CDRH, Übereinstimmung mit EN 60825-2
LCD-Typ Schwarzweiße Hintergrundbeleuchtung (Segmente)
Brechungsindexbereich 1,45 bis 1,5 (Werkseitige Standardeinstellung ist 1,496)
Automatische Abschaltung Automatische Abschaltung nach 5 Minuten, wenn keine Tasten gedrückt werden. Hintergrundbeleuchtung schaltet zuerst ab.
Werkskalibrierungsintervall Keines
Ausgangswellenlängen 850 nm ± 10 nm
Laserklassifizierung Class 1 CDRH, Übereinstimmung mit EN 60825-2
Dynamischer Bereich >11 dB
Höchstabstand 1500 m oder 4921 Fuß
Maximale Anzahl der angezeigten Störfälle 9
Abstandsgenauigkeit (0 m bis 1500 m oder 0 Fuß zu 4921 Fuß) ± (1 m + 0,1 % x Länge) für Reflexionsstörungen1 ± (3 m + 0,1 % x Länge) für Nicht-Reflexionsstörungen2
Testgeschwindigkeit < 6 Sekunden typisch
Steckverbinder SC-Adapter (kann entfernt und gereinigt werden), UPC-Politur
Getestete Glasfasertypen 50/125 µm oder 62,5/125 µm Multimode
Erkennung von Reflexionsstörungen3 -35 dB Standardschwellenwert (Benutzerdefiniert: -20 dB bis -45 dB in 5 dB Schritten)
Reflexionsgenauigkeit4 ±4 dB
Maximale Reflexionsmessung -20 dB
Erkennung von Verluststörungen5 0,70 dB Standardschwellenwert (Benutzerdefiniert von 0,5 dB bis 6,1 dB in 0,2 dB Schritte)
Schottqualität Sollte keine Glasfaserverbindung angeschlossen oder der Stecker verunreinigt sein, zeigt das Fehlersuchgerät 0 m oder 0 ft an.
Erkennung von aktiven Glasfaserverbindungen Erkennt optische Signale von 600 nm bis 1050 nm und zeigt bei vorhandenem Signal auf seiner Displayanzeige ACTIVE LINE an. Nach der ersten Erkennung wird jede 3 Sekunde nach einem Signal gesucht. +7 dB maximale Eingangsleistung.
Zertifizierung und Übereinstimmung Europäische Union    Stimmt mit den relevanten Richtlinien der Europäischen Unions überein
                
Australisches Grau    Stimmt mit den relevanten australischen Normen überein
Kanadische Standards   Aufgeführt durch die Canadian Standards Association CSA
               C22.2 No. 61010.1.04
FCC-Bestimmungen   Stimmt überein mit den FCC-Regeln, Teil A, Klasse A

 

1. ± Benutzerdefinierter Brechungsindexfehler (IOR) ± der Störstellenfehler. Störstellenfehler für Reflexionsstörungen: ±1 m von 1 m bis 1,5 km.
2. ± Benutzerdefinierter Brechungsindexfehler (IOR) ± der Störstellenfehler. Störstellenfehler für Nicht-Reflexionsstörungen: ±2 m für eine Länge von £15 m, andernfalls ±1 m.
3. Findet und ortet die Störungsstelle mit einer Reflexion über -55 dB. Erkennt Störungen >1 m nach dem Schottstecker bei einer Schottreflexion von < 35 dB. Erkennt Störungen >3 m nach einer Störung, wenn die Störreflexion < 35 dB beträgt.
4. Mit einem Rückstreukoeffizient von -63 dB bei 850 nm, unter Einsatz einer kalibrierten -14 dB Referenzgröße.
5. Erkennt Störungen >10 m nach dem Schottstecker oder jede vorausgehende Störung, wenn die Schottreflexion <-35 dB beträgt und die Reflexion jeder vorausgehenden Störung <-35 dB beträgt. Der maximale, der Störung vorausgehende Verbindungsverlust beträgt <7 dB.



 

 

Dokumente

 

Datenblätter

Titel / Beschreibung Download  
Fiber QuickMap and Fiber OneShot PRO Datasheet
PDF herunterladen
Symbol entsperren
 

Anwendungshinweise

Titel / Beschreibung Download  
Fiber Testing Best Practices - Pocket Guide
PDF herunterladen
6,73 MB
Symbol entsperren
 

Gold-Produktsupport

Gold-Produktsupport für Ihren Fiber QuickMap ermöglicht Ihnen das Meiste aus Ihrem Kauf zu erzielen, bei der Gewährleistung einer höheren Investionsrendite. Sie werden Ihre Ausfallzeit minimieren, erhalten schnellere Unterstützung bei der Fehlersuche und haben uneingeschränkten Zugang zu allen Support-Ressourcen.

Welche Vorteile haben Sie mit dem Gold Support für Ihren Fiber QuickMap?

Reparaturen und Verleiherausrüstung - Sollte Ihr Fiber QuickMap ausfallen, liefern wir ein Leihgerät (Zustellung am Folgetag), um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten. Wir reparieren Ihr Fiber QuickMap und ersetzen defekte oder fehlerhafte Teile kostenlos, mit höchster Priorität und schicken es Ihnen zurück – alle Versandkosten werden von Fluke Networks übernommen.

Zugang zu technischem Support (24 x 7) - erweitern Sie das Fachwissen Ihres Personals. Gold Support umfasst direkten, unverzüglichen telefonischen Zugang zu unseren erstklassigen TAC-Dienst (Technical Assistance Center). Der direkte Zugang steht nur Gold-Mitgliedern zur Verfügung. In unseren Niederlassungen in Seattle im US-Staat Washington und Eindhoven, Holland warten zahlreiche, gut ausgebildete technische Experten auf Ihren Anruf – auch am Wochenende und nachts, also zu den Zeiten, wenn die meisten Netzwerkänderungen implementiert werden. Sie beantworten gerne komplexe Fragen zur Fehlersuche und helfen Ihnen dabei den besten Nutzen aus Ihrem Fiber QuickMap zu ziehen, so erhalten Sie auch ein gezieltes Verständnis zu den sichtbaren Ergebnissen.

Zubehör-Ersatz – Einige Zubehörartikel sind unentbehrlich für den Betrieb des Fiber QuickMap. Die übliche Garantie für Zubehör beträgt 90 Tage, aber Teile und Zubehör für den Tester werden mit dem Gold Support kostenlos ersetzt, wenn sie vom technischen Supportcenter als defekt anerkannt werden.

Unbegrenzter Zugriff zu unserer Wissensdatenbank - Hier wird Ihnen die Tür geöffnet zu den unverzichtbaren, geschützten Informationen, die wir im Laufe der Jahre durch die Zusammenarbeit mit unseren Kunden gesammelt haben. Ergänzt wird diese Informationsquelle um hilfreiche technische Artikel, die von unseren Experten verfasst wurden.

Nur für Mitglieder - Ihre Mitgliedschaft qualifiziert Sie zu den exklusiven Sonderaktionen und Programmen nur für Mitglieder. Dazu zählen Preisnachlässe, instandgesetzte Geräte zu Sonderpreisen und weitere lohnenswerte Angebote.

Sorgen Sie dafür, dass Sie mit dem Gold Support-Service den größtmöglichen Nutzen aus Ihrem Fiber QuickMap ziehen.

 

 

 
 
Powered By OneLink