LinkWare-Software zur Verwaltung von Kabeltest-Ergebnissen | Fluke Networks

LinkWare™ PC Kabeltest-Management-Software

Mit LinkWare Kabeltest-Management-Software werden alle Ergebnisse von mehreren Testern unter Verwendung einer einzigen PC-Softwareanwendung verwaltet.
  • Jetzt enthalten in LinkWare 9.x - Automatisierte Registrierung für Versiv-Produkte: DSX-5000 CableAnalyzer™, CertiFiber® Pro-Testsatz für die optische Dämpfung und OptiFiber® Pro-OTDR
  • Elektronisches Speichern, Verwalten und Archivieren von Testergebnissen
  • Erstellen professioneller Berichte in einem gängigen Format
  • LinkWare Stats™ Option bietet einen umfassenden Überblick der Leistungsfähigkeit Ihrer gesamten Verkabelungsanlage.
  • Umfassende Standardkonformität dank der Fähigkeit, TIA 606-A-Dokumentation zu konfigurieren und auszudrucken
  • Einfache Benutzeroberfläche und zeitsparende Funktionen für erhöhte Produktivität
  • LinkWare 9.x ist im Lieferumfang enthalten von: DSX-5000 CableAnalyzer™, CertiFiber® Pro Optical Loss Test Set, OptiFiber® Pro OTDR, DTX CableAnalyzer Series und SimpliFiber® Pro Optical Loss Test Kits.
  • BEMERKUNG: Wenn Sie ein DSP-100, DSP-2000, PentaScanner und SimpliFiber Gerät verwenden - fahren Sie bitte mit der Benutzung der LinkWare Version 6.2 fort - Jetzt herunterladen (Version 6.2, Update 17. Dezember 2010, 13 MB)
ソフトウェアの
ダウンロード
Sprechen Sie mit einem Experten Wo erhältlich?
 

Überblick

LinkWare lets you manage test results data from multiple testers with one PC application. It makes project setup simpler by helping you quickly organize, edit, view, print, save or archive test results by job site, customer, campus or building. You can merge test results into an existing LinkWare database and then sort, search and organize the results by data fields or parameters. And you can count on your data integrity to be secure: any data uploaded to your PC with LinkWare comes only from the testers' memory.

"As the Designer and Construction Manager of New Cabling (Horizontal and Vertical)Installations. I know that when Our Contractor Submits the Test Data, it is Accurate, Reliable and Presentable to the Customer or End User"
Richard L.
Archi-Technology
Central Square, NY US

LinkWare ermöglicht Ihnen die Verwaltung der Testergebnisdaten verschiedener Tester mit einer PC-Softwareanwendung. Hierdurch wird das Setup eines Projekts vereinfacht, da Sie Testergebnisse im Handumdrehen nach Standort, Kunde, Campus oder Gebäudekomplex und weiteren Kategorien sortieren, bearbeiten, anzeigen, ausdrucken, speichern oder archivieren können. Sie können alle Testergebnisse in einer vorhandenen LinkWare-Datenbank zusammenführen und die Ergebnisse anschließend nach Datenfelder oder Parameter durchsuchen und verwalten. Die Integrität Ihrer Daten ist hierbei gesichert. Jegliche Daten, die Sie mit LinkWare auf Ihren Computer übertragen, stimmen exakt mit den im Tester gespeicherten Ergebnissen überein.

 

Funktionen

Verwalten von Testergebnissen

Diese ausgesprochen leistungsfähige Windows®-gestützte Anwendung organisiert Ihre Kabeltestdaten schnell und einfach. Ob es sich nun um die Einrichtung mehrerer Projekte, den Datenimport oder die Strukturierung von Berichten handelt: Mit LinkWare wird die Ergebnisverwaltung zum Kinderspiel.

Projekte erstellen
Protokollieren Sie Ergebnisdaten, indem Sie Projekte für jeden Standort erstellen. Wenn mehr als ein Standort pro Tag besucht wird, können die gespeicherten Daten schnell vom Tester auf den PC importiert werden. Dann die Ergebnisse nach Standort sortieren und ein neues Projekt erstellen, oder diese neuen Daten zu einer bestehenden Kundendatei hinzufügen.

Daten importieren
Mit einem Klick auf die Symbolleiste können Sie die Daten vieler Fluke Networks-Kabeltester automatisch auf den PC importieren. Einfach den Tester anschließen, auf das Import-Symbol klicken, damit LinkWare automatisch die Parameter für den seriellen Anschluss setzt und die Kommunikation mit dem Tester aufbaut. Es wird eine Übersicht aller im Kabeltester gespeicherten Autotest-Berichte angezeigt. Es können jetzt alle Testergebnisse oder ausgewählten Berichte auf den PC übertragen werden.

Der Datenimport von einer Multimedia-Karte ist ganz einfach. Die Multimedia-Karte einfach in den mit dem Tester gelieferten Kartenleser einführen und auf das Multimedia-Kartensymbol der LinkWare-Symbolleiste klicken.

Gemeinsame Nutzung mit dem Kunden
Diese bedienerfreundliche Anwendung ermöglicht Ihnen Berichte elektronisch zu archivieren und zu verwalten. Diese exakten Daten können dann gemeinsam genutzt werden, indem LinkWare an die Kunden abgegeben wird, sodass diese dann Ihre Ergebnisse herunterladen und ihre eigenen Daten weiter verwalten. Da LinkWare kostenlos ist, können Kopien davon zusammen mit der Projektdatei des Kunden auf einem Datenträger abgegeben werden. Der Kunde profitiert jetzt von allen in LinkWare verfügbaren, einfachen Zugriffsfunktionen und von deren Benutzerfreundlichkeit.
Ihre Berichte sortieren
Über die erweiterten Sortierfunktion in LinkWare können Sie schnell und einfach die erforderlichen Informationen suchen. LinkWare bietet mehrere Sortierfelder für maximale Flexibilität bei der Organisierung Ihrer Daten.

Die Sortieroptionen sind:
Quick Sort (Schnelles Sortieren): Hier können Sie ein Sortiermerkmal wie Pass/Fail-Übersicht auswählen, indem Sie einfach auf die Spaltenüberschrift klicken. Ein zweites Klicken kehrt die Sortierreihenfolge um.

Advanced Sort (Erweitertes Sortieren): Hier können Sie mehrere Sortiermerkmale wie Sortierung nach Ort des Kunden, Name des Bedieners und Pass/Fail auswählen.

Dateien anhängen
Möchten Sie neue Kabeltestberichte an eine bestehende Datei oder an ein vorhandenes Projekt anhängen? LinkWare kann neue Kabelverbindungsberichte in ein bestehendes Projekt integrieren. Im folgenden Beispiel wird ein Team von Kabeltechnikern angenommen, die Kabelanlagen an mehreren Standorten testen und zertifizieren. Am Ende eines Arbeitstages muss jemand die gesammelten Daten organisieren.

Mit LinkWare können Sie diese Informationen ganz leicht verarbeiten:

  • Importieren aller Daten von den Kabeltestern in ein Projekt.
  • Verwenden von Quick Sort, um die Daten nach Kundenstandort zu sortieren.
  • Hinzufügen der neuen Berichte zu bestehenden Projekten aktueller Kunden.
  • Erstellen von zwei neuen Projekten für zwei neue Kundenstandorte.

Was zuvor Stunden in Anspruch nahm, kann mit LinkWare jetzt in Minuten erledigt werden.

Flexible Berichte

Mit LinkWare können Sie problemlos verschiedene Testgeräte für ein und denselben Job verwenden - und dabei auch noch eine gute Figur abgeben. Linkware-Software erstellt professionell aussehende Arbeitsberichte, die die Qualität der Arbeitsleistung widerspiegeln. Und es ist einfach - Sie können verschiedene Berichtsarten erstellen, von einfachem Text über ausführliche Übersichtsberichte bis zu farbigen grafischen Berichten. Fügen Sie für ein professionelles Erscheinungsbild Ihr Firmenlogo hinzu und drucken Sie dann die Prüfergebnisse auf Papier aus oder versenden Sie Ihren Bericht per E-Mail im PDF-Format.

Mühelose Erstellung professioneller Berichte mit benutzerdefinierten Merkmalen

LinkWare Software druckt professionelle grafische Berichte mit farbigen Diagrammen, die die gemessenen Testparameter veranschaulichen. Die zu druckenden Parameter und die Reihenfolge, in der die Diagramme erscheinen, kann ausgewählt werden.

Erhalten Sie erweiterte Datenmanagement-Funktionalität für OptiFiber-Pro OTDR,

Zusammen mit OptiFiber-Pro OTDR bringt LinkWare alle kritischen Informationen in einem Bericht zusammen, der dem Kunden übergeben werden kann. Bieten Sie dem Kunden nicht nur die Ergebnisse der bidirektionalen Dämpfungs-/Längenzertifizierung und OTDR-Messkurven, sondern auch EventMap™-Verbindungsdiagramme, Leistungsmessdaten und vergrößerte Abbildungen beider Steckerflächen einer Verbindung, um ihm einen umfassenden Überblick über seine Glasfaseranlage zu geben. Keine andere Testlösung dokumentiert die Glasfaserinfrastruktur derart vollständig und mühelos. LinkWare emuliert OptiFiber-Pro, dass Sie Verläufe später im Büro studieren und analysieren können.

Zu den Berichtsformaten gehören:

  • Grafisches Format: Für Twisted-Pair-Verkabelungen zeigen Farbgrafiken alle gemessenen Prüfparameter. Das ungünstigste Paar wird in der Textspalte als ungünstigste Spanne und ungünstigster Wert gekennzeichnet.
  • Textformat: Testberichte, die die numerische Übersicht aller Tests enthalten. (Ungünstigste Spanne und ungünstigster Wert für jedes Drahtpaar bzw. jede Drahtpaarkombination.)
  • Übersichtsformat: Dieser Bericht enthält eine Online-Übersicht aller getesteten Kabelverbindungen. Diese Übersicht enthält die Kabelverbindungs-ID, das Datum und die Uhrzeit, das Pass/Fail-Ergebnis und den Spielraum.
Ihren Kabeltester konfigurieren

LinkWare-Software kommuniziert mit dem Tester und dessen Remote-Einheit, um die Software hochzuladen oder eine Testdatenbank zu laden. Der Tester kann auch mit den Namen der Techniker, den Projektnamen oder den Projektstandorten und einer automatischen Kabel-ID-Sequenz konfiguriert werden. Wenn neue Software in den Tester geladen wird, können bestehende Konfigurationen gespeichert und wiederhergestellt werden.

Herunterladen einer Sequenz zum Erzeugen von Kabel-IDs
LinkWare zum Setzen der Start-ID und Stopp-ID verwenden und dann diese auf den CableAnalyzer Serie DTX oder DSP-4300 herunterladen. Der Tester verwendet diese Informationen zum Erzeugen einer vollständigen Sequenz von IDs und stellt sicher, dass beim Testen keine IDs in der Sequenz übersprungen werden.

Anwendungsspezifische Kabel-ID-Listen
Bei einem CableAnalyzer Serie DTX oder DSP-4300 können anwendungsspezifische Kabel-ID-Listen heruntergeladen werden, indem sie auf die Multimedia-Karte kopiert werden. Die Karte in den Tester einführen, und die Kabel-ID-Listen werden zur Auswahl bereitstehen. Alternativ können beim DTX CableAnalyzer die Listen direkt vom PC auf den Tester heruntergeladen werden.

Etikett CMS Info

Bisher waren Kabelidentifizierung, -zertifizierung und -management nicht integriert. Über Allianzen mit CMS- und Etikettierunternehmen (CMS = Cable Management Software) hat Fluke Networks integrierte Dokumentationslösungen entwickelt.

Fluke Networks LinkWare™ -Software gemeinsam mit DTX CableAnalyzer Serien, OptiFiber-Pro OTDR und DTX-CLT CertiFiber, erzielen Kompatibilität mit CMS- und Etikettier-Softwareprogrammen; dadurch wird der Unterhalt eines umfassenden Kabelmanagementsystems und die Einhaltung des revidierten TIA/EIA-606A Standards vereinfacht.

DTX CableAnalyzer und OptiFiber Pro-OTDR
Diese Modelle haben verbesserte Dokumentationsmöglichkeiten. Die gleiche Multimedia-Karte, die zum Übertragen von Testergebnissen verwendet wird, wird auch zum Herunterladen von anwendungsspezifischen Kabel-IDs verwendet.

Bis jetzt war das Erstellen von Kabel-IDs in Testern ein zeitaufwendiger, manueller Prozess. Mühe bereiteten ungeschickte, beschränkte Tastenfeldschnittstellen oder das einfache Einrichten von Anfangs- und Endung-IDs; in jedem Fall war man in Bezug auf die Erzeugung des ganzen Satzes dem Tester ausgeliefert. Diese Schemen sind fehleranfällig und stimmen u. U. nicht mit dem ID-Satz der Installation überein. Mit der verbesserten Dokumentationsschnittstelle für Kabel-ID-Listen können Testdatensätze mit den CMS-Datenbankdatensätzen synchronisiert werden, sodass sie mit den gedruckten Etiketten übereinstimmen.

LinkWare-Software
Nach Abschluss der Tests werden Testdatensätze zur Prüfung und Auswertung in Fluke Networks LinkWare hochgeladen. CMS-Anwendungen zählen auf die LinkWare-Software für deren spezialisierte Formatierung, Präsentation, Grafikfunktionalität und Druck der Ergebnisse und funktionieren als CMS-Modul. Vorteile eines integrierten Verfahrens

  • Dokumentationsintegration führt zu wesentlichen Vorteilen, einschließlich:
  • Vereinfachte Vorbereitung für Installation
  • Zeiteinsparungen im Büro durch Eliminierung von Kabel-ID-Fehlern im Feld
  • Effizient gelieferte professionelle Ergebnisse
  • Frei zugängliche Kabelleistungsinformationen
  • Verbessertes Management von Umzügen, Erweiterungen und Änderungen
  • Maximierte Betriebszeit für verbesserte Rentabilität

Etikettiersoftware und Etiketten
PAN-MARK™ für Windows® Etikettiersoftware

  • Importieren von Daten der meisten Datenbanken z. B. Excel™ und Access™
  • Alle Etikettenformate für Thermotransfer-, Tintenstrahl-, Laser- und Punktmatrix-Etiketten der Marke Panduit
  • 21 integrierte Strichcode-Symbole
  • Datums-, Uhrzeit-, Serie-, Grafik- und Datenfelder (Import)

 
Die LabelMark Software ist mit der neuen ANSI/TIA/EIA 606A-Norm konform. Sie formatiert auf einfache Weise Beschriftungen für Kabel, Typenschilder und Kabelschränke und führt den Benutzer durch die Erstellung, Bearbeitung und das Drucken der Kennzeichnungen. LabelMark kann auch Informationen von Kalkulationstabellen und Kabelmanagementsoftware herunterladen. Enthält alle für Telekommunikationsanwendungen konzipierten Brady-Etiketten und Vorlagen zum Formatieren von 110 Block- und Patch-Panel-Etiketten.
 
Labacus 4300 -Etikettiersoftware verfügt über eine intuitive, benutzerfreundliche Schnittstelle mit umfassender kontextsensitiver Hilfe. Benutzer können den Aufforderungen des Assistenten folgen und schnell, genau und übersichtlich die erforderliche Etikettierung erzeugen. Neben Etikettenerstellung und -druck ermöglicht Labacus 4300 das Herunterladen von Kabel-IDs in den DSP-4300. Eine Freeware-Version kann heruntergeladen werden.

Dokumentationsintegration-Partner
Die Kabelmanagementsoftware docIT bietet eine vollständige 606A-konforme Dokumentation für die gesamte physikalische Ebene einschließlich horizontaler Verkabelungen, Kabelverzweiger, Anschlusskomponenten, Ressourcen und Benutzer. In Verbindung mit Microsoft Visio bietet docIT einen umfassenden, zuverlässigen und übersichtlichen Relationsplan des sich ständig verändernden Netzwerk- und Telekommunikationssystems einer Infrastruktur.

Planet stellt eine IRM-Softwarelösung (Infrastructure Relationship Management) der nächsten Generation bereit. Diese Produktfamilie unterstützt globale Unternehmen dabei, die Telekommunikationsinfrastruktur für Betriebsanlagen, Datenzentren und externe Anlagen sowie WAN-Netzwerkverbindungen über den gesamten Lebenszyklus kosteneffizienter zu planen, zu visualisieren, zu verfolgen, zu modifizieren, zu erweitern, zu reduzieren und zu ändern.

CLEAR Edge ist eine Kabel- und Änderungsmanagementsoftware von Web Centric, die eine physikalische Netzwerkinfrastruktur verwaltet und steuert. Unsere Software bietet präzise und aktuelle Informationen zu den wichtigen Ressourcen, Verbindungen und den zwangsläufigen Umzügen, Erweiterungen und Änderungen, die in den Kommunikationsnetzwerken unserer Kunden auftreten.

 

Bedienerfreundliche Benutzeroberfläche

LinkWare ist einfach zu erlernen und intuitiv zu nutzen. Die grafische Benutzerschnittstelle macht das Hochladen von Daten, Sortieren, Drucken und Speichern zu intuitiven und geradlinigen Vorgängen. Ein separater Satz von Symbolen ist für Testerwartungsfunktionen verfügbar, z. B. Aktualisieren der Tester-Software oder Kalibrieren des Permanent Link Interface Adapter.

Einfache Windows®-gestützte Benutzeroberfläche
Im LinkWare-Projektfenster können Sie leicht navigieren. Die Symbole in der Info-Spalte zeigen an, wenn ein Testdatensatz optionale Grafikdaten oder Kommentartext enthalten. Werkzeugleisten bieten Zugang zu den am meisten verwendeten Funktionen. Im Listenfenster der Datensatzübersicht werden Einträge mit einem PASS-Ergebnis in normaler schwarzer Schrift angezeigt. Pass-Ergebnisse (PASS*) im Grenzbereich werden in blauer Schrift angezeigt und Verbindungen mit einem FAIL-Ergebnis werden rot hervorgehoben. Registerkarten enthalten die Ergebnisse für die einzelnen Verkabelungsstrecken. Klicken Sie einfach auf eine Registerkarte, um Details anzuzeigen. Diese Sofortansicht spart Zeit für das Sortieren.
 

Flexibler Import-Assistent
Beim Importieren von Datensätzen kann der LinkWare-Importassistent automatisch eine Projektstruktur bilden oder zu einer bestehenden hinzufügen und dabei die Datensätze auf den richtigen Stufen der Struktur platzieren. Der Assistent kann die Definition der Kabel-ID-Felder verwenden, um die Stufen zu erstellen und zu bezeichnen. Wenn die Kabel-IDs beispielsweise Zeichen enthalten, die Patch-Kabel, Telekommunikationsräume und Stockwerke repräsentieren, kann der Assistent diese Symbole zur Projektstruktur hinzufügen; anschließend sind die Datensätze auf die korrekten Ebenen innerhalb der Struktur zu platzieren.

LinkWare Stats

LinkWare Stats analysiert die in LinkWare gespeicherten Kabeltestergebnisse und wandelt sie in Grafiken um, die Aufschluss über die Leistungsfähigkeit der Verkabelungsanlage geben. Ihr gesamtes Verkabelungssystem wird in einem kompakten, anschaulichen Format zusammengefasst, damit Sie Leistungsreserven und Unregelmäßigkeiten sofort erkennen können. LinkWare Stats Funktionalität ist in LinkWare eingeschlossen.

 

Modelle und Zubehör

 
Modelle
Modellnummer /-name Beschreibung
LinkWare
Die LinkWare Cable Test Management Software ermöglicht Ihnen die Verwaltung der Testergebnisdaten verschiedener Tester mit einer einzigen Softwareanwendung.
 

Technische Daten

Technische Daten
Die minimalen Systemanforderungen sind: 1 Gigahertz oder schnellerer Prozessor
 1GB RAM (32-Bit) oder 2GB RAM (64-Bit)
 Windows Vista®, Windows® 7, Windows® 8,1, Windows® 10
 Monitor mit 800x600 Pixel (1024x768 empfohlen), 16-Bit-Farbe

 

 

Dokumente

 

Datenblätter

Titel / Beschreibung Download  
LinkWare データシート (Data Sheet)
PDF herunterladen
Symbol entsperren
 

Technische Anwendungsberichte

Titel / Beschreibung Download  
ホワイトペーパー:「より効果的な結果管理による コストの削減」
PDF herunterladen
Symbol entsperren
 
 
Powered By OneLink