An Mitarbeiter und Bewerber mit aktuellen Beschäftigungsangeboten

Fluke Corporation ist ein Auftragnehmer der Regierung gemäß Abschnitt 503 des Rehabilitation Act von 1973, in der Fassung, Abschnitt 4212 des Vietnam Era Veterans Readjustment Assistance Act von 1974, in der Fassung (VEVRAA), Abschnitt7 des Veteranen Employment Opportunities Act von 1998, des Abschnitts 322 der Veterans Benefits und Health Care Improvement Act von 2000 und des Abschnitts 2 (B) (1) der 'Jobs for Veterans Act' von 2002, die bei Auftragnehmern der Bundesregierung vorraussetzen, dass diese Förderungsmaßnahmen zugunsten von Minderheiten ergreifen, um ausgewiesene behinderte Individuen, Kriegsversehrte, erst kürzlich verabschiedete Veteranen der Streitkräfte, Veteranen der Streitkräfte mit Auszeichnung für besondere Verdienste und anderweitig geschützte Veteranen zu beschäftigen und im Dienstverhältnis zu fördern. Wenn Sie schwerbeschädigt sind, ein Kriegsversehrter, ein erst kürzlich verabschiedeter Veteran der Streitkräfte, ein Veteran der Streitkräfte mit Auszeichnung für besondere Verdienste oder ein anderweitig geschützter Veteran, bitten wir um Mitteilung, ob Sie an der Förderungsmaßnahme zugunsten von Minderheiten in unserem Unternehmen teilhaben möchten. Sie können uns über Ihren Antrag im Rahmen dieses Programms jetzt oder zu jedem beliebigen Zeitpunkt informieren. Die Angabe dieser Informationen ist freiwillig, und die Ablehnung oder Verweigerung derselben wird Sie in keinster Weise einer Entlassung, disziplinarischen Maßnahmen oder einer anderen widrigen Behandlung aussetzen.

Diese Informationen werden vertraulich behandelt, außer dass (1) Vorgesetzte und Manager zu allen möglichen Beschränkungen in der Arbeit oder in den Aufgaben und zu allen notwendigen Jobanpassungen informiert sein können, (2) Sicherheits- und medizinisches Personal kann informiert sein, wenn und nur im erforderlichen Umfang, der Zustand eine notärztliche Behandlung erfordern könnte, und (3) Regierungsbeamte die Einhaltung dieser Maßnahmen prüfen.

Angestellte, die glauben, dass sie einer diskriminierenden Behandlung ausgesetzt wurden aufgrund ihrer mentalen und/oder körperlichen Gebrechen oder weil sie ein Kriegsversehrter, ein erst kürzlich verabschiedeter Veteran der Streitkräfte, ein Veteran der Streitkräfte mit Auszeichnung für besondere Verdienste oder anderweitig geschützter Veteran sind, sollten dieses Thema mit Kurt Loring, VP der Personalabteilung oder mit mir besprechen.

Die Fördermaßnahmen zugunsten benachteiligter Personen und ehemaliger Kriegsteilnehmer (USA) sind im Human Resources Office an Werktagen während der Geschäftsstunden vom 8:00 Uhr PST (UTC-7) bis 16:30 Uhr PST (UTC-7) einsehbar.

_____________________________
Nichelle Willams
Personalleitung
Equal Employment-Koordinator

 
 
Powered By OneLink