Blog: Kabelberichte | Page 9 | www.flukenetworks.com

Kabelberichte

26. Mai 2016

Bezüglich des Prüfens einer Kabelinstallation gibt es im Wesentlichen drei Auswahlmöglichkeiten: Verifizierung, Qualifizierung und Zertifizierung.

Während manche Funktionen auf der hierarchischen Leiter hinauf von Verifizierung zur Zertifizierung zwischen Testgeräten überlappen, beantwortet jeder Testtyp eine der folgenden Fragen, die Ihnen helfen, die richtige Wahl zu treffen.

12. Mai 2016

Über das letzte Jahrzehnt haben wir bedeutende Fortschritte bei den Fähigkeiten der LWL-Kabel erlebt – von erweiterten Strecken bis zu Geschwindigkeiten, die 40 und 100 Gig erreichen.

Während die Anforderungen bezüglich Glasfaserdämpfung strenger werden, werden auch Anstrengungen unternommen, die Faserbandbreite-Übertragungsfähigkeit bei verringerten Faserzahlen zu erweitern – in Verfolgung des Ziels von 400 Gig.

Der Countdown

05. Mai 2016

Während die intelligenten Menschen, die Verkabelungsanlagen installieren, testen und zertifizieren, sich der Bedeutung des Erreichens normengerechter Leistungsparameter und der Gewährleistung von Anwendungsunterstützung bewusst sind, können sogar die besten unter uns Fehler machen, die sich negativ auf das Endergebnis und die Kundenzufriedenheit auswirken.

28. April 2016

Da der Bedarf an erhöhter Geschwindigkeit und PoE in den IEEE-Normen angesprochen wird, muss die Arbeit innerhalb TIA diesen folgen, da die beiden Normengremien gemeinsam daran arbeiten, dass die von der IEEE herausgebrachten Anwendungen ausreichend von der Verkabelungsinfrastruktur unterstützt werden können.

Werfen wir einen Blick auf einige der neuesten und bedeutendsten Normenaktivitäten innerhalb des Unterausschusses und wie diese mit den Normen-Entwicklungen innerhalb der IEEE zusammenhängen.

21. April 2016

Wir versuchen immer wieder, die Notwendigkeit verständlich zu machen, dass Prüfgeräte mit der neuesten Firmware auf dem neuesten Stand gehalten werden müssen, und dies aus gutem Grunde. Wir wollen nicht nur sicherstellen, dass Sie die neuesten Funktionen nicht verpassen, die Ihnen helfen, schneller und genauer zu testen, sondern wenn Normen geändert werden, dann müssen Ihre Prüfgeräte ein Gleiches tun.

14. April 2016

Bidirektionale Tests von Faseroptikverbindungen für Prüfungen Tier 2 (OTDR) sind nicht nur erfordert durch Industriestandards und die meisten Hersteller für die Garantie, sie sind auch die einzige Möglichkeit, die Gesamtdämpfung für eine Verbindung herauszufinden. Der Grund dafür ist, dass die Dämpfung von Faseroptikverbindern und Spleißen sowie die Gesamtdämpfung von der Testrichtung abhängen. Das Testen von Faseroptikverbindungen in einer Richtung kann zu anderen Ergebnissen führen als das Testen der gleichen Verbindung in der entgegengesetzten Richtung.  

07. April 2016

Es ist später Nachmittag und Ihr Team hat gerade einen Auftrag abgeschlossen. Jetzt ist es an der Zeit, die Tester einzusammeln und mit den Ergebnissen zum Büro zurückzukehren. Aber wenn das Ihr weißer Kastenwagen ist, der da im kilometerlangen Stau festsitzt, wie viel kostet Sie das?

31. März 2016

Die Leistung einer installierten LWL-Verbindung hängt vom Zustand der Verbindungsstirnflächen ab. Hersteller von Tests drängen aus gutem Grund auf die Inspektion der Stirnflächen – die meisten Kundendienstanrufe erfolgen aufgrund von Problemen mit Verbindungen. Normungsgremien sind damit beschäftigt, ihre Normen in Bezug auf visuelle Inspektion zu verbessern. Diese Arbeit erfolgt im Unterausschuss 25, Arbeitsgruppe 3, der Arbeitsgruppe, die für die Entwicklung von Standards für Kunden-Gebäudeverkabelung verantwortlich ist. Jüngste Entwicklungen in der Stirnflächen-Inspektion sind das Thema dieses Blogs.

24. März 2016

Während die intelligenten Menschen, die Verkabelungsanlagen installieren, testen und zertifizieren, sich der Bedeutung des Erreichens normengerechter Leistungsparameter und der Gewährleistung von Anwendungsunterstützung bewusst sind, können sogar die besten unter uns Fehler machen, die sich negativ auf das Endergebnis und die Kundenzufriedenheit auswirken.

Werfen wir einen Blick auf die dummen Dinge Nr.2 und Nr.3, die intelligente Menschen beim Testen der Netzwerkverkabelungs-Systeme tun — vernachlässigen, schriftlich im Voraus marginale Testergebnisse zu vereinbaren, und es unterlassen, alle zu testenden Testparameter zu bestimmen.

Seite

 
 
Powered By OneLink