Let’s All Calibrate Test Equipments and Have a Good Time! | www.flukenetworks.com

Blog

Zurück zu allen Blogs

Wenn wir alle kalibrieren, dann haben wir erst so richtig Spaß!

Mark Mullins

So wie die Fahrer, die lange herumfahren, nachdem die Motorwarnleuchte am Armaturenbrett aufleuchtet, gibt es auch Leute, die die Kalibrierung ihres Testgeräts aufschieben, obwohl sie die E-Mail- oder LinkWare Live-Benachrichtigung von Fluke Networks erhalten haben.

Und wie bei Ihrem Auto verstehen wir, dass Sie sich auch fragen, ob die Kalibrierung WIRKLICH notwendig ist oder ob sie etwas länger aufgeschoben werden kann. Wir verstehen auch, dass genau wie bei Ihrem Auto, das Sie nicht fahren können, wenn es in der Werkstatt ist, Sie Ihr Testgerät nicht verwenden können, wenn es zum Kalibrieren eingesendet wird (es sei denn, dass Sie einen kostenlosen Leihwagen für den Service beim Händler erhalten oder, im Falle Ihres Testgeräts, dass Sie Mitglied im Fluke Networks Gold Support-Programm sind).

Aber genau wie beim Auslassen von Ölwechseln für Ihr Auto kann das Nichtkalibrieren Ihres Testgeräts Sie im Endeffekt mehr kosten. Werfen wir einen genaueren Blick darauf.

Netzwerktechniker testen die Kalibrierung

Aber warum muss es überhaupt kalibriert werden?

So wie das Öl Ihres Fahrzeugs im Lauf der Zeit verbraucht wird und den Motor immer weniger schmiert, können die Komponenten Ihres Fluke Networks Testgeräts von ihrem ursprünglichen Verhalten abweichen. Teil des Verfahrens zum Entwickeln eines genauen Testgeräts ist das Bestimmen des entsprechenden Kalibrierungsintervalls. Wir bewirken dies, indem wir Spezifikationen überprüfen und echte Erfahrungen von den Tausenden von Testgeräten, die im Gebrauch sind, auswerten. Und wie jedes andere Elektronikteil können Widerstände, Kondensatoren und Schaltungen im Lauf der Zeit aufgrund von Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Temperaturschwankungen beim Ein- und Ausschalten abdriften. Die Platinen in einem Testgerät können auch durch Staub und Fremdkörper verschmutzt werden.

Und erinnern Sie sich an den Moment, als Ihnen der Tester auf den Betonboden fiel, oder als Sie scharf bremsen mussten und er vom Beifahrersitz auf den Boden des Wagens rutschte? Oder als das Testgerät ein Wochenende lang bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt im Wagen geblieben ist oder während der heißen Tage im August?   Während der Tester darauf ausgelegt ist, sogar nach derartigen Schocks arbeitsfähig zu bleiben, ist er u. U. nicht mehr so genau wie ursprünglich.

Manchmal ist die Kalibrierung einfach unumgänglich. Wenn Sie die ISO 9001-Zertifizierung haben, muss jedes Messgerät, mit dem Sie Qualität überprüfen oder kontrollieren, kalibriert werden. Und um ein System zu garantieren, fordern die Produzenten von Verkabelung und Konnektivität Testdaten von Instrumenten mit gültiger Kalibrierung.

Aufschieben kann teurer werden

Wenn Sie je eine größere Panne oder einen Motorschaden aufgrund eines hinausgeschobenen Ölwechsels hatten, dann wissen Sie, dass es Sie im Endeffekt mehr Geld gekostet hat. Das Aufschieben der Kalibrierung Ihres Testgeräts kann den gleichen Effekt haben. Sie könnten riskieren, die Systemgarantie zu annullieren, und stellen Sie sich nur einmal vor, was passieren kann, wenn Ihr Testgerät mangelhafte Links fälschlich durchgehen lässt oder gute Links als mangelhaft kennzeichnet.

Wenn ein unkalibrierter Tester schlechte Links durchgehen lässt und Sie Ihren Kunden falsche Ergebnisse geben, dann werden sie Sie wahrscheinlich für Nacharbeiten zurückrufen oder, noch schlimmer, gerichtlich gegen Sie vorgehen. Und wenn gute Links als schlecht angezeigt werden, dann verschwenden Sie Zeit mit der Fehlerbehebung und Reparatur von Links, die dies gar nicht benötigen. Auf jeden Fall verlieren Sie Zeit und Geld, ganz abgesehen von der Möglichkeit, die Kunden zu verärgern.

Ein ordnungsgemäß kalibrierter Tester ist die kluge Wahl, die Ihnen im Endeffekt Geld sparen kann. Und die richtige Stelle zum Kalibrieren Ihres Fluke Networks Testgeräts ist bei einem unserer 13 autorisierten Servicecenters rund um die Welt, wo eine Kalibrierung hoher Qualität, produktspezifisches Wissen und gründliche Einstellung, Reparatur und Firmware-Aktualisierung garantiert werden, so dass Ihr Testgerät so gut weiterarbeitet, wie beim ersten Mal, als Sie es eingeschaltet haben. Und das ist etwas zum Feiern.

Klicken Sie HIER, um mehr über die Kalibrierung zu erfahren und ein autorisiertes Fluke Networks Servicecenter zu finden.


 
 
Powered By OneLink